+
Ein Haussperling: Vogelfreunde sind vom 9. bis 11. Januar 2015 bundesweit aufgerufen, Vögel zu zählen. Foto: Lukas Schulze

Piepmätze zählen bei bundesweiten "Stunde der Wintervögel"

Berlin (dpa) - Vogelfreunde sind vom 9. bis 11. Januar bundesweit zum fünften Mal aufgerufen, bei der "Stunde der Wintervögel" zu zählen, was vor dem Balkon, im Garten oder im Park umherflattert.

Bei der Vogelzählung im vergangenen Jahr wurden nach Angaben des Naturschutzbundes Deutschland (Nabu) 169 Vogelarten registriert. Insgesamt haben die Teilnehmer 2014 demnach etwa 2 Millionen Vögel aus 53 000 Gärten und Parks gemeldet. Den Spitzenrang nahm der Haussperling ein, es folgten Kohlmeise und Blaumeise.

So funktioniert die "Stunde der Wintervögel": Von einem ruhigen Beobachtungsplätzchen aus soll von jeder Art die höchste Zahl notiert werden, die im Lauf einer Stunde gleichzeitig zu beobachten ist. Damit werden Doppelzählungen vermieden. Die Ergebnisse können dann im Internet unter www.stundederwintervoegel.de bis zum 19. Januar gemeldet werden. Am 10. und 11. Januar ist zudem von 10 bis 18 Uhr eine kostenlose Rufnummer unter 0800 1157 115 geschaltet, um die Daten aufzunehmen.

Der Nabu möchte mit der Aktion ein möglichst genaues Bild von der Vogelwelt an verschiedenen Orten und bundesweit bekommen. Dabei gehe es nicht um exakte Zahlen, sondern um Häufigkeiten und Trends.

Stunde der Wintervögel 2015

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mord im Berliner Tiergarten - Lebenslang für 18-Jährigen
Er tötete eine Frau im Berliner Tiergarten und floh mit Kleingeld und dem Handy seines Opfers. Jetzt wurde das Urteil über den jungen Angeklagten gesprochen: Das Gericht …
Mord im Berliner Tiergarten - Lebenslang für 18-Jährigen
Drama in Thailand: Fußballmannschaft in Höhle eingeschlossen
Seit zwei Tagen gibt es kein Lebenszeichen von einer thailändischen Fußballmannschaft. Dennoch haben die Helfer die Hoffnung noch nicht aufgegeben. Die Suche in einer …
Drama in Thailand: Fußballmannschaft in Höhle eingeschlossen
Frau entdeckt Tier am Boden - als sie genauer hinsieht, ist sie richtig entsetzt
Unbekannte Tierquäler haben mit einer brutalen Tat in der Innenstadt von Minden für blankes Entsetzen gesorgt. Die Täter schossen mit spitzen Pfeilen auf eine Taube und …
Frau entdeckt Tier am Boden - als sie genauer hinsieht, ist sie richtig entsetzt
Vermisste Tramperin Sophia  L.: Deutsche Ermittler in Spanien eingetroffen
Seit mehr als einer Woche wird die 28-jährige Sophia L. vermisst. Einem spanischen Medienbericht zufolge wurde jetzt ihre Leiche an einer Tankstelle gefunden. Polizei …
Vermisste Tramperin Sophia  L.: Deutsche Ermittler in Spanien eingetroffen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.