+
Der Pilot krachte mit seinem Sportflugzeug in einen Hangar.

Mann war noch Flugschüler

Pilot stirbt bei Absturz von Sportflugzeug

Neustadt-Glewe - Einen Absturz eines Sportflugzeuges auf dem Flugplatz Neustadt-Glewe in Mecklenburg-Vorpommern überlebte der Pilot nicht.

Beim Absturz eines Sportflugzeugs auf dem Flugplatz Neustadt-Glewe in Mecklenburg-Vorpommern ist am Montag der Pilot ums Leben gekommen. Der über 60 Jahre alte Mann sei Flugschüler gewesen und habe kurz vor der Prüfung gestanden, sagte ein Sprecher der Polizeiinspektion Ludwigslust. Er habe bereits die Berechtigung gehabt, allein zu fliegen.

Mann war sofort tot

Den ersten Ermittlungen zufolge wollte der Pilot mit seinem einsitzigen Ultraleichtflugzeug landen und hatte mit den Rädern auch schon Bodenkontakt. Doch dann startete er die Maschine neu durch und flog eine Kurve in Richtung des Hangars. Er gewann nicht genug Höhe und raste in das Gebäude, in dem etwa ein halbes Dutzend andere Ultraleichtflugzeuge geparkt waren. Der Mann aus Mecklenburg-Vorpommern war sofort tot, wie der Sprecher sagte. Verletzte gab es nicht.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Suche nach Flug MH370 eingestellt - Angehörige protestieren
Das Verschwinden von Flug MH370 bleibt vorerst eines der größten Rätsel der Luftfahrtgeschichte. Die Suche nach der Boeing 777 wird beendet. Die Hoffnung auf einen …
Suche nach Flug MH370 eingestellt - Angehörige protestieren
Brasilien: Polizei räumt Gefängnisdach nach Blutbad mit 26 Toten
Natal - Nach dem Blutbad in einem brasilianischen Gefängnis hat die Polizei am Montag das Dach der Haftanstalt geräumt, das von mehreren Dutzend Häftlingen besetzt …
Brasilien: Polizei räumt Gefängnisdach nach Blutbad mit 26 Toten
Mutmaßliche Dreifachmörderin vor Gericht
Nach dem Brand in einer Gießener Wohnung wird die Leiche eines Mannes entdeckt. Doch nicht das Feuer brachte ihn um, sondern rohe Gewalt. Die Ermittler machen eine …
Mutmaßliche Dreifachmörderin vor Gericht
Suche nach vermisstem Flug MH370 wird eingestellt
Sydney - Fast drei Jahre nach dem ungeklärten Verschwinden des Flugs MH370 der Fluglinie Malaysia Airlines ist die Suche nach der Maschine eingestellt worden.
Suche nach vermisstem Flug MH370 wird eingestellt

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion