+
Einer der ranghöchsten Militärs Kanadas und Pilot der britischen Queen ist ein zweifacher Frauenmörder.

Pilot der Queen ist doppelter Frauenmörder

Toronto/New York - Die Geschichte liest sich wie das Drehbuch eines Thrillers: Einer der ranghöchsten Militärs Kanadas und Pilot der britischen Queen ist ein zweifacher Frauenmörder.

Oberst Russell Williams gestand nach kanadischen Medienberichten vom Freitag, im November eine 38-Jährige vergewaltigt und ermordet zu haben. Zwei Monate später hatte er noch einmal eine Frau missbraucht und getötet. Zudem soll der Ex-Kommandeur von Kanadas größter Luftwaffenbasis zugegeben haben, zwei Frauen in einer Wohnung überfallen und sexuell belästigt zu haben.

Das sind die wichtigsten Adelshäuser

Das sind die wichtigsten Adelshäuser

Der Oberst, der neben Elizabeth II. auch kanadische Premierminister und andere Regierungsmitglieder geflogen hatte, war Anfang des Jahres noch an der Planung der Erdbebenhilfe für Haiti und der Logistik für die olympischen Winterspiele in Vancouver beteiligt. Fünf Tage vor Beginn der Spiele wurde er im Februar als Kommandeur der Trenton Air Base, Kanadas größtem Luftwaffenstützpunkt, verhaftet.

Er führte die Fahnder zu der Leiche einer Studentin. Williams hatte die 27-Jährige den Angaben zufolge vergewaltigt und ermordet. Mit seiner Festnahme klärte sich auch der Tod einer 38 Jahre alten Soldatin. Auch sie war von dem Oberst vergewaltigt und ermordet worden. Zudem hatte der heute 47-Jährige zwei Frauen in einer Wohnung überfallen und zu Sexaufnahmen gezwungen. Seit der Festnahme rollen die Ermittler nun ungeklärte Fälle auf, die in der Nähe früherer Stützpunkte des Offiziers geschahen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Viele Verschüttete bei Erdrutsch in China - eine Geschichte macht Hoffnung
Heftiger Regen hatte einen Berghang aufgeweicht. Ein Erdrutsch begräbt ein Dorf unter Geröllmassen. Hunderte Helfer suchen nach Überlebenden. Eine Geschichte macht …
Viele Verschüttete bei Erdrutsch in China - eine Geschichte macht Hoffnung
Wegen Brandgefahr: Fünf Hochhäuser in London evakuiert
An fünf Hochhäusern in der englischen Hauptstadt sind "dringende Arbeiten zur Brandsicherheit" notwendig. Hunderte Menschen mussten ihre Wohnungen verlassen. Die …
Wegen Brandgefahr: Fünf Hochhäuser in London evakuiert
London: Fünf Hochhäuser werden aus Sicherheitsgründen evakuiert
Nach der Brandkatastrophe im Londoner Grenfell-Tower werden fünf Hochhäuser in der britischen Hauptstadt evakuiert. Wegen Feuergefahr würden die Hochhäuser "umgehend …
London: Fünf Hochhäuser werden aus Sicherheitsgründen evakuiert
Fünf Tote in Wasserpark durch Stromschlag - darunter drei Kinder
Drama im Urlaubsparadies: In der Türkei sind in einem Wasserpark fünf Menschen durch einen Stromschlag ums Leben gekommen - darunter drei Minderjährige.
Fünf Tote in Wasserpark durch Stromschlag - darunter drei Kinder

Kommentare