+
Ein Airbus von Qatar Airways

Schock über den Wolken: Pilot stirbt im Cockpit

Doha/Manama - Dramatische Szenen haben sich auf einem Flug von Qatar Airways in vielen tausend Metern Höhe abgespielt: Der Pilot hat im Cockpit einen Herzinfarkt erlitten.

Er starb noch vor der Landung. Der Copilot übernahm und steuerte die Maschine, die am Mittwoch eigentlich von Manila nach Doha hätte fliegen sollen, sicher zum Flughafen von Kuala Lumpur.

Wie lokale Medien am Donnerstag berichteten, ging dort eine neue Crew an Bord. Der indische Pilot, der bereits kurz nach dem Start über Schmerzen in der Brust geklagt hatte, war 43 Jahre alt und arbeitete seit fünf Jahren für die staatliche Fluggesellschaft des Golfemirates Katar.

Die Passagiere erfuhren zunächst nichts vom Tod des Piloten. Das Flugzeug landete schließlich mit viereinhalb Stunden Verspätung in der katarischen Hauptstadt Doha.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Geburtstag ohne Freunde: Machen Sie Alicia (5) eine Freude!
Lauffen am Neckar - In wenigen Tagen wird Alicia sechs Jahre alt. Seinen Geburtstag wird das Mädchen ohne Freunde feiern, denn weil Alicia Autistin ist, hat sie keine. …
Geburtstag ohne Freunde: Machen Sie Alicia (5) eine Freude!
Heißluftballon muss zwischen Häusern notlanden
Salzburg - Ein mit mehreren Personen besetzter Heißluftballon hat mitten in einem eng bebauten Wohngebiet in Salzburg notlanden müssen. 
Heißluftballon muss zwischen Häusern notlanden
Mindestens 39 Tote bei Zugunglück in Südindien
Neu Delhi - Die Lok und sieben Waggons entgleisen, einige kippen um und bleiben auf der Seite liegen: Dutzende Reisende sterben bei dem Zugunglück in Indien, einige von …
Mindestens 39 Tote bei Zugunglück in Südindien
Tod im Feuer: Ungarische Schüler sterben auf der Autobahn
Unbeschwert hatten ungarische Schüler und ihre Begleiter in Frankreich ihren Skiurlaub verbracht - bis der Reisebus mitten in der Nacht auf der Rückreise gegen einen …
Tod im Feuer: Ungarische Schüler sterben auf der Autobahn

Kommentare