1 von 9
Ärgernis: Im Senatssaal der Hochschule für Bildende Kunst in Dresden ist am Mittwoch (12.01.2011) eine Silikon-Skulptur einer urinierenden Polizistin des Künstler Marcel Walldorf zu sehen. Das Kunstwerk mit dem Titel "Petra" wurde von der Leinemann Stiftung für Bildende Kunst mit einem Preis bedacht.
2 von 9
Ärgernis: Im Senatssaal der Hochschule für Bildende Kunst in Dresden ist am Mittwoch (12.01.2011) eine Silikon-Skulptur einer urinierenden Polizistin des Künstler Marcel Walldorf zu sehen. Das Kunstwerk mit dem Titel "Petra" wurde von der Leinemann Stiftung für Bildende Kunst mit einem Preis bedacht.
3 von 9
Ärgernis: Im Senatssaal der Hochschule für Bildende Kunst in Dresden ist am Mittwoch (12.01.2011) eine Silikon-Skulptur einer urinierenden Polizistin des Künstler Marcel Walldorf zu sehen. Das Kunstwerk mit dem Titel "Petra" wurde von der Leinemann Stiftung für Bildende Kunst mit einem Preis bedacht.
4 von 9
Ärgernis: Im Senatssaal der Hochschule für Bildende Kunst in Dresden ist am Mittwoch (12.01.2011) eine Silikon-Skulptur einer urinierenden Polizistin des Künstler Marcel Walldorf zu sehen. Das Kunstwerk mit dem Titel "Petra" wurde von der Leinemann Stiftung für Bildende Kunst mit einem Preis bedacht.
5 von 9
Ärgernis: Im Senatssaal der Hochschule für Bildende Kunst in Dresden ist am Mittwoch (12.01.2011) eine Silikon-Skulptur einer urinierenden Polizistin des Künstler Marcel Walldorf zu sehen. Das Kunstwerk mit dem Titel "Petra" wurde von der Leinemann Stiftung für Bildende Kunst mit einem Preis bedacht.
6 von 9
Ärgernis: Im Senatssaal der Hochschule für Bildende Kunst in Dresden ist am Mittwoch (12.01.2011) eine Silikon-Skulptur einer urinierenden Polizistin des Künstler Marcel Walldorf zu sehen. Das Kunstwerk mit dem Titel "Petra" wurde von der Leinemann Stiftung für Bildende Kunst mit einem Preis bedacht.
7 von 9
Ärgernis: Im Senatssaal der Hochschule für Bildende Kunst in Dresden ist am Mittwoch (12.01.2011) eine Silikon-Skulptur einer urinierenden Polizistin des Künstler Marcel Walldorf zu sehen. Das Kunstwerk mit dem Titel "Petra" wurde von der Leinemann Stiftung für Bildende Kunst mit einem Preis bedacht.
8 von 9
Ärgernis: Im Senatssaal der Hochschule für Bildende Kunst in Dresden ist am Mittwoch (12.01.2011) eine Silikon-Skulptur einer urinierenden Polizistin des Künstler Marcel Walldorf zu sehen. Das Kunstwerk mit dem Titel "Petra" wurde von der Leinemann Stiftung für Bildende Kunst mit einem Preis bedacht.

Pinkelnde Polizistin: Ärger wegen Skulptur

Dresden - Pinkelnde Polizistin: Ärger wegen Skulptur

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Islamistischer Terroranschlag in Barcelona mit vielen Toten
Nizza, Berlin, jetzt Barcelona: Ein Lieferwagen rast in der katalanischen Metropole in eine Menge voller Menschen, viele sterben. Die Terrormiliz IS bekennt sich zu dem …
Islamistischer Terroranschlag in Barcelona mit vielen Toten
Urlauber auf Mallorca gelassen trotz Tourismus-Protesten
Der Unmut über den Massentourismus auf Mallorca wächst. Es gibt immer mehr Protestaktionen. Aber die meisten Gäste bleiben entspannt - und so mancher zeigt sogar …
Urlauber auf Mallorca gelassen trotz Tourismus-Protesten
Bund und Niedersachsen streiten über Zahl der Fipronil-Eier
Die gegenseitigen Vorwürfe zwischen Hannover und Berlin im Fipronil-Skandal reißen nicht ab. Auch um die Zahl der möglicherweise belasteten Eier wird gestritten. Wie …
Bund und Niedersachsen streiten über Zahl der Fipronil-Eier
Todes-Drama: 12 Menschen bei Himmelfahrts-Prozession auf Madeira erschlagen
Drama auf der portugiesischen Insel Madeira: 12 Menschen wurden bei einer Prozession zu Mariä Himmelfahrt von einem Baum erschlagen.
Todes-Drama: 12 Menschen bei Himmelfahrts-Prozession auf Madeira erschlagen

Kommentare