Beinahe-Katastrophe

Pinkel-Pärchen verursacht Zug-Vollbremsung

Teltow/Berlin - Ihr dringendes Bedürfnis hätte sie fast das Leben gekostet:  Ein junges Paar ist in Brandenburg beim Toilettengang auf Bahngleisen mit dem Schrecken davongekommen.

Der Lokführer einer S-Bahn am Bahnhof Teltow entdeckte einen 16-Jährigen noch rechtzeitig und bremste, wie die Bundespolizei am Montag in Berlin mitteilte. Kurz vor dem jungen Mann kam die S-Bahn am Sonntagmorgen zum Stehen. Der Jugendliche sei seiner gleichaltrigen Freundin hinterhergeklettert, die sich auf einer Böschung erleichtern wollte. Gegen die beiden wurden Ermittlungen wegen gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr aufgenommen.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die Erinnerung dient als Kompass für wandernde Zebras
Forscher haben untersucht, wie sich Zebras bei ihren langen Wanderungen orientieren. Die Ergebnisse sollen dem Schutz der Tier dienen.
Die Erinnerung dient als Kompass für wandernde Zebras
Passbild erkennen: Jeder vierte Betrüger wird nicht entdeckt
Menschen können bekannte Gesichter gut erkennen, unbekannte hingegen nicht so gut. Bei einer Passkontrolle müssen Polizisten aber genau dies tun. Psychologen zeigen …
Passbild erkennen: Jeder vierte Betrüger wird nicht entdeckt
Völlig in Rage: Polizisten wegen Knöllchens angegriffen
Ein Knöllchen bringt einen Anwohner in Rage. Seine Söhne kommen dazu. Der Mann vom Ordnungsamt ruft die Polizei. Die wird verprügelt. Jetzt beginnt der Prozess.
Völlig in Rage: Polizisten wegen Knöllchens angegriffen
Jupiter-Atmosphäre an den Polen turbulenter als erwartet
Mehrere Jahre brauchte die Raumsonde "Juno" bis zum Jupiter. Die ersten Überflüge zeigen: Auf dem Riesenplaneten ist mächtig was los.
Jupiter-Atmosphäre an den Polen turbulenter als erwartet

Kommentare