+
Tausende Piranhas belagern einen beliebten Flussstrand in Brasilien.

Piranha-Alarm in Brasilien

Sao Paulo - Tausende fleischfressende Piranhas haben einen bei Touristen beliebten Flussstrand im Westen von Brasilien befallen und Schwimmer angegriffen. Einem 22-Jährigen fehlt nun die Spitze seines Zehs, und er ist nicht das einzige Opfer.

Die Fische mit den scharfen Zähnen hätten bereits mindestens 15 Schwimmer gebissen, teilten die Behörden in der Stadt Caceres im Bundesstaat Mato Grosso am Mittwoch mit. Es sei das erste Mal, dass sie Probleme mit Piranhas an dem am Fluss Paraguay gelegenen Daveron-Strand hätten. Dort hätten die aggressiven Fische vor rund zwei Wochen einen Schwarm gebildet.

Der 22-jährige Elson de Campos Pinto sagte dem Fernsehsender Globo, er habe im Fluss gebadet, als er einen Schmerz am Fuß gespürt habe. Da habe er bemerkt, dass die Spitze eines seiner Zehen fehlte.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schülerin suspendiert - wegen dieses T-Shirts mit Ausschnitt
Wie an jedem anderen Tag machte sich Oberstufenschülerin Summer in der Früh für die Schule fertig. Das sollte aber vorerst das letzte Mal bleiben. Denn die …
Schülerin suspendiert - wegen dieses T-Shirts mit Ausschnitt
Explosion in Mehrfamilienhaus verletzt sechs Menschen
Offenbar unsachgemäßer Umgang mit Gaskartuschen hat in einem Mehrfamilienhaus in Flensburg eine Explosion ausgelöst. Sechs Menschen wurden dabei am späten Sonntagabend …
Explosion in Mehrfamilienhaus verletzt sechs Menschen
Illegales Autorennen? Mutmaßliche Raser in Hagen vor Gericht
Zwei Autos rasen durch Hagen, prallen schließlich in den Gegenverkehr. Jetzt wird der folgenschwere Unfall vor Gericht verhandelt. Sind die beiden Angeklagten ein …
Illegales Autorennen? Mutmaßliche Raser in Hagen vor Gericht
Temperaturrekord vom Sonntag kippelt schon
Der bisherige Hitzerekord des Jahres wurde am Samstag geknackt - und am Sonntag gleich wieder überboten. Aber auch dieser wackelt schon.
Temperaturrekord vom Sonntag kippelt schon

Kommentare