1. Startseite
  2. Welt

Piraten kapern Tanker vor somalischer Küste

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Nairobi/Mogadischu - Piraten haben vor der somalischen Küste erneut ein Schiff mit 20 Mann an Bord gekapert. Der mit Palmöl beladene Tanker aus Malaysia war im Golf von Aden unterwegs, als er überfallen wurde, wie das International Maritime Bureau (IMB) am Mittwoch mitteilte.

Die Besatzung stamme überwiegend aus Malaysia, hieß es. Vor der somalischen Küste werden häufiger Schiffe entführt. Vor etwa einer Woche war dort ein Container-Schiff überfallen worden. Zwei Deutsche wurden Ende Juli vor der somalischen Küste von ihrer Jacht verschleppt und später freigelassen, laut somalischen Behörden gegen ein Lösegeld von einer Million Dollar (etwa 666 500 Euro).

Auch interessant

Kommentare