+

Verzweiflungstat

Mit Pistole: Seniorin will Katze aus Tierheim holen

Köln - Nach 16 Jahren musste Rentnerin Maria W. (78) ihre Katze Minka in ein Heim geben. Bald bereute sie ihren Entschluss und forderte das Tier zurück - vergebens. Es kam zu einer Verzweiflungstat.

Die Leiterin des Heimes hatte es abgelehnt, Minka wieder in die Obhut der Seniorin zu geben. Weil diese mit der Pflege ihres geliebten Stubentigers überfordert gewesen war, hatte sie ihn dem Heim zurückgegeben, aus dem er ursprünglich stammte.

Wie der Kölner "Express" auf seinem Online-Portal berichtet, klingelte die 78-Jährige am Mittwochabend an der Tür des Tierheims, fest entschlossen, Minka wieder zu sich zu holen. Áls die Nachtwache des Tierheims zum Fenster ihres Büros kam, zog Maria W. eine Gaspistole aus der Tasche. "Ich will meine Katze zurück", rief die Seniorin und zielte auf die Angestellte hinter dem Fensterglas. 

Die blieb jedoch ruhig, trat aus dem Schussfeld und rief die Polizei. Die ermittelt jetzt gegen die Rentnerin wegen versuchter schwerer räuberischer Erpressung, Bedrohung, Nötigung und Beleidigung.

hn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach Zwischenfall in London: Eine Verletzte bei Evakuierung - Polizei gibt Entwarnung
In London hat es nach Polizeiangaben einen Zwischenfall am Bahnhof Oxford Circus gegeben. Alle News in unserem Ticker.
Nach Zwischenfall in London: Eine Verletzte bei Evakuierung - Polizei gibt Entwarnung
Panik in London - Polizei: Keine Hinweise auf Schüsse
Hat es einen neuen Terroranschlag in London gegeben? Zunächst scheint es möglich: Augenzeugen fliehen in Panik, einige berichten von Schüssen an einer U-Bahn-Station. …
Panik in London - Polizei: Keine Hinweise auf Schüsse
Nach grausamen Mord an Grundschülerin: 16-Jährige bekommt lange Haftstrafe
Knapp ein Jahr nach dem grausamen Tod einer Grundschülerin in England ist eine 16-Jährige zu einer langen Haftstrafe verurteilt worden.
Nach grausamen Mord an Grundschülerin: 16-Jährige bekommt lange Haftstrafe
Langfinger klaut Weihnachtsmann in Bochum das Kostüm
Ein Unbekannter klaute dem fliegendem Weihnachtsmann zwei Koffer. In denen befand sich unter anderem die wichtigste Requisite der Bochumer Attraktion: Das Kostüm. 
Langfinger klaut Weihnachtsmann in Bochum das Kostüm

Kommentare