In Indonesien

Biss ins Genick! Pitbull tötet achtjähriges Mädchen

In Indonesien hat ein Kampfhund ein acht Jahre altes Mädchen im Haus seiner Eltern getötet.

Jakarta - Das Kind aus der Stadt Malang auf der Insel Java hatte im zweiten Stock des Hauses mit einer Puppe gespielt, wie das Online-Nachrichtenportal Detik am Montag berichtete. Als die Puppe versehentlich die Treppe hinunterfiel, ging auch das Mädchen nach unten, wo der Pitbull der Familie angekettet war. Der Hund biss die Kleine so heftig ins Genick, dass sie noch im Haus starb. Die Großmutter versuchte noch, den Hund von ihr wegzuzerren, kam aber zu spät.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Verdächtiges Paket in Würzburg: Entwarnung nach Sperrung und Evakuierung 
Ein verdächtiges Paket in der Nähe des jüdischen Gemeindezentrums „Shalom Europa“ in Würzburg hat am Freitagabend einen großen Polizeieinsatz ausgelöst.
Verdächtiges Paket in Würzburg: Entwarnung nach Sperrung und Evakuierung 
Spektakulär aus Auschwitz geflohener Holocaust-Überlebender gestorben
Der polnische Holocaust-Überlebende Kazimierz Piechowski, der 1942 in einem gestohlenen Fahrzeug der SS aus dem Vernichtungslager Auschwitz entkam, ist tot.
Spektakulär aus Auschwitz geflohener Holocaust-Überlebender gestorben
Bäder-Unternehmer Josef Wund stirbt bei Flugzeugabsturz
Schon wieder erschüttert ein Flugzeugabsturz die Region um den Bodensee. Eine Cessna verunglückt - unter den Opfern ist ein bekannter Unternehmer.
Bäder-Unternehmer Josef Wund stirbt bei Flugzeugabsturz
Direktflüge zwischen Russland und Ägypten werden wieder aufgenommen
Die seit 2015 ausgesetzten Direktflüge zwischen Russland und Ägypten werden ab dem 1. Februar wieder aufgenommen.
Direktflüge zwischen Russland und Ägypten werden wieder aufgenommen

Kommentare