Poker-Weltmeister: Das wird aus seinen Millionen

New York - 6,3 Millionen Euro hat der Deutsche Pius Heinz beim World Series of Poker gewonnen. Nun hat der neue Poker-Weltmeister verraten, was er mit seinem Preisgeld vorhat.

Der neue deutsche Poker-Weltmeister Pius Heinz will seinen 6,3-Millionen-Euro-Gewinn konservativ anlegen. “Ich bin noch nie jemand gewesen, der mit Geld um sich wirft“, sagte der 22-Jährige aus Odendorf bei Bonn der Nachrichtenagentur dpa. Das Preisgeld gleich wieder als Einsatz in Las Vegas zu verwenden, sei nicht geplant. Er habe sich vor dem Turnier von dem hohen Preisgeld nicht bekloppt machen wollen. “Jetzt wo ich es gewonnen habe, ist es natürlich erstmal Wahnsinn“, sagte er.

Unter seinen Freunden und in der Familie gebe es ein paar Leute, die sich über ein Geschenk freuen könnten. Das Studium der Wirtschaftspsychologie werde er nun erstmal auf Eis legen, “weil mir dafür wirklich total die Zeit fehlt“.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Deutsches Playmate löst FBI-Ermittlungen aus
Die Verlockung für das Model-Angebot aus New York war groß für das deutsche Playmate Tanja Brockmann. Doch die Aktion endete mit einer FBI-Ermittlung.
Deutsches Playmate löst FBI-Ermittlungen aus
Anklagen im Freiburger Missbrauchsfall? „Wird kein halbes Jahr vergehen“
Im Fall des jahrelang missbrauchten Jungen aus Freiburg ist laut Angaben der Staatsanwaltschaft recht bald mit den möglichen Anklagen zu rechnen. Weitere Informationen …
Anklagen im Freiburger Missbrauchsfall? „Wird kein halbes Jahr vergehen“
Schulbus mit Kindern kracht in Hauswand
Ein Schulbus kommt in der Nähe von Heidelberg von der Straße ab und fährt in eine Hauswand. Viele Kinder werden bei dem Unfall verletzt.
Schulbus mit Kindern kracht in Hauswand
Ölteppiche breiten sich nach "Sanchi"-Untergang im Meer aus
Peking (dpa) - Nach dem Untergang des Tankers "Sanchi" im Ostchinesischen Meer breiten sich mehrere Ölteppiche aus.
Ölteppiche breiten sich nach "Sanchi"-Untergang im Meer aus

Kommentare