+
"Pokémon Go" wird so gut wie überall gespielt. 

Keine Zeit fürs WC

Mann pinkelt gegen Auto während "Pokémon"-Jagd - Streit eskaliert

Ilmenau - Ein Pokémon-Jäger hatte keine Zeit, um aufs WC zu gehen und pinkelte gegen ein Auto. Der Besitzer des Wagens war darüber mehr als verärgert. 

Auf der Jagd nach „Pokémon“-Monstern war keine Zeit für eine Pause: Statt eine Toilette aufzusuchen, urinierte ein 20-Jähriger im thüringischen Ilmenau an das Auto eines zwei Jahre älteren Mitjägers.

Der fand das gar nicht lustig, es kam zu Handgreiflichkeiten. Dabei wurden beide leicht verletzt, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Zu der Suche nach den virtuellen „Pokémon“-Monstern, die derzeit weltweit für Wirbel sorgen, waren in Ilmenaus Stadtzentrum laut Polizei rund 40 junge Menschen unterwegs.

"Pokémon Go": Irre Monsterjagd mit Suchtpotenzial

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Eurojackpot am 23.02.2018: Hier finden Sie heute die aktuellen Gewinnzahlen
Eurojackpot am 23.02.2018: Hier finden Sie heute die aktuellen Gewinnzahlen. 22 Millionen Euro liegen im Jackpot.
Eurojackpot am 23.02.2018: Hier finden Sie heute die aktuellen Gewinnzahlen
Empörung: Hilfspolizist griff bei Schulmassaker nicht ein
Kritiker bekommen neuen Rückenwind in der hitzigen US-Debatte über den Trump-Vorschlag, Lehrpersonal gegen Schulmassaker zu bewaffnen. Denn nun kommt heraus: Ein …
Empörung: Hilfspolizist griff bei Schulmassaker nicht ein
Entwarnung nach Bombendrohung in Uelzen
Wegen einer Bombendrohung wurde am Freitag das Rathaus und Amtsgericht in Uelzen geräumt. Bei Durchsuchungen konnten die Beamten jedoch keinen Sprengstoff finden.
Entwarnung nach Bombendrohung in Uelzen
Deutschland steuert auf die kältesten Tage dieses Winters zu
Offenbach (dpa) - Deutschland stehen die bislang kältesten Tage dieses Winters bevor. Ab Sonntag erwartet der Deutsche Wetterdienst (DWD) fast überall Dauerfrost, in den …
Deutschland steuert auf die kältesten Tage dieses Winters zu

Kommentare