Ostbahnhof ist für S-Bahnen wieder frei – noch immer herrscht Chaos

Ostbahnhof ist für S-Bahnen wieder frei – noch immer herrscht Chaos

Polen: Toter bei Zwischenfall in Parteibüro

Lodz - Bei einem Zwischenfall im Büro der polnischen Oppositionspartei Recht und Gerechtigkeit (PiS) in Lodz ist ein Mensch getötet und ein weiterer schwer verletzt worden.

Das berichtete der polnische Fernsehsender TVN24 unter Berufung auf die Polizei am Dienstag. Als Täter gilt ein älterer Mann, der angeblich mit einem Messer bewaffnet war. Er sei am Tatort festgenommen worden, hieß es. Dem städtischen Ordnungsdienst zufolge hatte der Angreifer auch eine Gaspistole.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Explosion bei einer Gasstation in Österreich - Mehrere Verletzte
Bei einer Gasstation in Österreich hat sich eine Explosion ereignet.
Explosion bei einer Gasstation in Österreich - Mehrere Verletzte
26-Jähriger macht Selfie im 62. Stock - und stürzt in den Tod
Beim Versuch eines seiner halsbrecherischen Selfies zu machen, ist der 26-jährige Wu Yongning vom Dach eines 62-stöckigen Gebäudes in den Tod gestürtzt. Besonders …
26-Jähriger macht Selfie im 62. Stock - und stürzt in den Tod
Zweijährige in den USA versehentlich von Geschwisterkind erschossen
Eine Zweijährige ist in den USA aus Versehen von einem älteren Geschwisterkind erschossen worden.
Zweijährige in den USA versehentlich von Geschwisterkind erschossen
Sturm trifft mehrere Regionen in Österreich - zwei Verletzte
In Österreich hat ein Föhnsturm mehrere Regionen weitgehend lahmgelegt.
Sturm trifft mehrere Regionen in Österreich - zwei Verletzte

Kommentare