+
Lukas Novy (noch) gültiger Personalausweis.

Foto im Personalausweis

Warum hat dieser Politiker ein Nudelsieb auf dem Kopf?

Prag - Lukas Novy bekennt sich zu einer Gottheit mit dem Namen "fliegendes Spaghetti-Monster". Um dies zu unterstreichen, ließ er sich für seinen Personalausweis mit einem Nudelsieb fotografieren - mit Erfolg.

Die Gottheit des "fliegenden Spaghettimonsters" (FSM) wurde 2005 vom US-amerikanischen Physiker Bobby Henderson gegründet. Die Spaß-Religion findet weltweit Anhänger. In Österreich hat sich ein Mann für sein Führerschein-Foto mit einem Nudelsieb fotografieren lassen. Einen ähnlichen Fall hat jetzt die tschechische Republik. Dort hat sich der Piratenpartei-Politiker Lukas Novy mit einem Nudelsieb auf dem Kopf für sein Personalausweis-Foto posiert. Er ist ebenfalls ein Gläubiger des „fliegende Spaghettimonsters“ - und traf bei einem Mitarbeiter der Stadtverwaltung in Brno (Brünn) auf Verständnis.

Die Behörde stellte ihm einen vorläufigen Ausweis für 30 Tage aus. Das skurrile Ausweispapier macht nun im Internet die Runde. Doch das Innenministerium in Prag verstand keinen Spaß und bereitete dem Spuk inzwischen ein Ende. Eine Kopfbedeckung aus religiösen Gründen sei zwar zulässig, aber der „Pastafarianismus“ sei keine anerkannte Glaubensgemeinschaft, stellte das Ministerium klar.

Die irrsten Autofahrer der Welt

Die irrsten Autofahrer der Welt

dpa/ms

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Gesicht des ältesten Skeletts Amerikas rekonstruiert
Mexiko-Stadt (dpa) - Mittels 3D-Technik haben Forscher dem ältesten bekannten Skelett Amerikas ein Gesicht gegeben. Nach der Rekonstruktion hatte "Naia" asiatische Züge, …
Gesicht des ältesten Skeletts Amerikas rekonstruiert
Eurojackpot am 23.02.2018: Das sind die aktuellen Gewinnzahlen
Eurojackpot am 23.02.2018: Das sind die aktuellen Gewinnzahlen. 22 Millionen Euro liegen im Jackpot.
Eurojackpot am 23.02.2018: Das sind die aktuellen Gewinnzahlen
Holz vor der Hütt‘n - Polizei-Tweet sorgt für Empörung bei Frauen
Der Bayreuther Polizei ist am Freitagnachmittag bei einem Tweet ein Fauxpas unterlaufen. Wegen eines abgebildeten Dirndl-Dekolletés handelten sich die Beamten eine Rüge …
Holz vor der Hütt‘n - Polizei-Tweet sorgt für Empörung bei Frauen
Aus der Wohnung geworfen: Rentner lebt seit zwei Jahren in seinem Opel
Horst Schürmann ist seit mehr als zwei Jahren obdachlos. Der Rentner lebt in seinem Auto und beschäftigt unter anderem die Caritas und seine Heimatstadt Solingen.
Aus der Wohnung geworfen: Rentner lebt seit zwei Jahren in seinem Opel

Kommentare