+
Französischer Sicherheitskräfte: In Nordfrankreich ist es zu einer Geiselnahme in einer Kirche gekommen. Die Täter seien "neutralisiert" worden, hieß es aus dem Pariser Innenministerium. Foto: Christophe Petit Tesson/Symbol

Polizei beendet Geiselnahme in französischer Kirche

Rouen (dpa) - Die Polizei hat eine Geiselnahme in einer Kirche in Nordfrankreich beendet. Die Täter seien "neutralisiert" worden, teilte der Sprecher des Pariser Innenministeriums nach Angaben der Nachrichtenagentur AFP mit. Mehrere Medien berichteten, sie seien niedergeschossen worden.

Nach Angaben aus Polizeikreisen wurde eine Geisel getötet. Die Zeitung "Le Figaro" hatte zuvor unter Berufung auf Polizeikreise berichtet, dass die Geiselnehmer in einer Kirche in Saint-Étienne-du-Rouvray bei Rouen fünf Menschen in ihrer Gewalt hätten: einen Pfarrer, zwei Ordensschwestern und zwei Gläubige. Sie sollen mit Hieb- oder Stichwaffen bewaffnet gewesen sein. Über die Hintergründe gab es zunächst keine Informationen.

Bericht France 3, Frz.

Bericht RTL, Frz.

Bericht "Le Figaro", Frz.

Bericht France Info, Frz.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Drei Todesopfer bei Hochwasser in der Slowakei
Kleine Bäche verwandeln sich in reißende Wassermassen. Drei Männer ertrinken in der Slowakei. Auch in Polen und Tschechien sind Straßen und Keller überflutet.
Drei Todesopfer bei Hochwasser in der Slowakei
Lotto am Samstag: Das sind die Gewinnzahlen
Saarbrücken - Jeden Samstag warten die Spieler auf das Ergebnis der Ziehung. Hier sind die Lottozahlen vom 29. April 2017.
Lotto am Samstag: Das sind die Gewinnzahlen
Mit bösem Facebook-Post: Juwelier jagt Dieb
Stuttgart - Es klingt auf den ersten Blick richtig nett, was ein Stuttgarter Juwelier auf Facebook schreibt. Doch die freundlichen Zeilen sind reiner Sarkasmus und eine …
Mit bösem Facebook-Post: Juwelier jagt Dieb
Mann tritt neun Monate altes Baby in den Rücken
Mönchengladbach - Ein 23-Jähriger hat in Mönchengladbach ein neun Monate altes Baby mit einem Tritt in den Rücken schwer verletzt. Auslöser war ein Streit mit der …
Mann tritt neun Monate altes Baby in den Rücken

Kommentare