+
Eddie W., Linda Ann W. und Thomas G. sollen die vier geistig behinderten Menschen in einem Kellerverließ eingesperrt haben

Hielten sie vier Menschen in einem Kellerverließ gefangen?

Philadelphia - Die Polizei hat in der US-Stadt Philadelphia vier geistig behinderte Menschen aus einem Kellerverließ befreit. Drei Personen wurden festgenommen. Die Polizei glaubt auch, ihr Motiv zu kennen.

Die drei Männer und eine Frau seien in einem Kellerraum an einen Boiler gekettet gefunden worden, teilte die Polizei mit. Der Raum sei schmutzig und so niedrig gewesen, dass ein erwachsener Mensch nicht aufrecht darin stehen konnte, hieße es weiter. Für die vier Menschen hätten Matratzen auf dem Boden gelegen und ihre Notdurft hätten sie in einem Eimer verrichten müssen. Drei Personen seien festgenommen worden. Möglicherweise hätten sie die Sozialversicherungsleistungen ihrer Opfer einkassiert, sagte eine Polizistin.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tödliche Meuterei in Gefängnis: Soldaten im Einsatz
Natal - Nach der tödlichen Meuterei in einem Gefängnis im Nordosten Brasiliens haben Soldaten damit begonnen, durch die nahe gelegene Stadt Natal zu patrouillieren.
Tödliche Meuterei in Gefängnis: Soldaten im Einsatz
Rekord bei den Jägern
Mehr Menschen begeistern sich für die Jagd, der Deutsche Jagdverband hat so viele Weidmänner und -frauen gezählt wie nie zuvor. Aber wo gibt es die meisten Jäger? Und …
Rekord bei den Jägern
Todesfalle: 16 Schüler sterben in brennendem Bus nahe Verona
Verona - Bei einem schweren Busunglück nahe Verona in Italien sind 16 Menschen ums Leben gekommen. 39 Reisende seien verletzt worden. Es handelt sich um Schüler aus …
Todesfalle: 16 Schüler sterben in brennendem Bus nahe Verona
Nicht nur für die Couch: Wissenswertes über die Jogginghose
München - Modesünde? Mitnichten! Die Jogginghose erfährt ein Revival. Was man darüber zum „Tag der Jogginghose“ diesen Samstag wissen sollte.
Nicht nur für die Couch: Wissenswertes über die Jogginghose

Kommentare