+
Unverantwortliche Raserei: Die Brandenburger Polizei hat ein Pferd in vollem Galopp mit 43 km/h geblitzt. Das Foto stammt schon aus dem Jahr 2005 und wurde jetzt bei Facebook veröffentlicht. Foto: Polizei Brandenburg

43 Kilometer pro Stunde

Polizei blitzt Pferd - und Tausenden gefällt das

Potsdam (dpa) - Das Foto einer Radarfalle von einem besonders eiligen Pferd in Brandenburg begeistert tausende Menschen im Internet. Die Brandenburger Polizei veröffentlichte das Bild aus dem Jahr 2005 diese Woche in ihrem Adventskalender auf Facebook.

Das Tier mit Reiterin war mit 43 Kilometern pro Stunde auf einer Bundesstraße nordöstlich von Berlin geblitzt worden. Das Pferd läuft in gestrecktem Galopp, das Gesicht der Reiterin ist unkenntlich gemacht. In einem Kasten, in dem auf normalen Blitzer-Bildern der Fahrer vergrößert dargestellt ist, sieht man den Kopf des Pferdes. Zuerst hatte die "Bild"-Zeitung berichtet

Die Resonanz im Internet auf das Foto ist groß: Nach nur einem Tag hatten mehr als 4000 Menschen "gefällt mir" geklickt, fast 2000 mal wurde das Bild geteilt. Nach Angaben einer Sprecherin entstand das Foto möglicherweise zu Testzwecken für die Feinabstimmung am Gerät. Eine Buße musste die Reiterin wohl nicht zahlen.

Foto der Polizei Brandenburg / Facebook

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Verdächtiger nach brutalem Überfall in Essen festgenommen
Wieder ein brutaler Angriff von hinten in der U-Bahn: In Essen wird eine junge Frau mit einer Flasche am Kopf getroffen. Die Polizei veröffentlicht ein Video - es führt …
Verdächtiger nach brutalem Überfall in Essen festgenommen
Mann schleicht sich in Geisterstadt Fukushima - und kann seinen Augen nicht trauen
Der Fotograf Keow Wee Loong liebt das Abenteuer, keine Grenze ist ihm zu weit. Genau aus dem Grund wagte er sich in die verseuchtesten Zonen Fukushimas - und was er dort …
Mann schleicht sich in Geisterstadt Fukushima - und kann seinen Augen nicht trauen
25-Jährige macht Witz über bestes Stück ihres One-Night-Stands - mit fatalen Folgen
Eine dreifache Mutter aus Russland hatte einen One-Night-Stand. Als sie das beste Stück des Mannes sah, scherzte sie darüber - mit fatalen Folgen. 
25-Jährige macht Witz über bestes Stück ihres One-Night-Stands - mit fatalen Folgen
Das Wochenende bringt traumhaftes Sommerwetter
Offenbach (dpa) - Am Wochenende können Sonnenliebhaber noch mal ordentlich auftanken, bevor am Montag Gewitter aufziehen. Sommerliche Temperaturen, blauen Himmel und …
Das Wochenende bringt traumhaftes Sommerwetter

Kommentare