„Rosenheim Cops“: Vermisster ZDF-Schauspieler tot aufgefunden

„Rosenheim Cops“: Vermisster ZDF-Schauspieler tot aufgefunden
+
Am Kölner Hauptbahnhof hatten in der Silvesternacht Männergruppen Frauen sexuell belästigt, drangsaliert und ausgeraubt. Foto: Markus Böhm/Archiv

Einsatzleiter: Keine Hinweise auf Silvester-Exzesse in Köln

Düsseldorf (dpa) - Vor der Silvesternacht in Köln hat die Polizei nach Darstellung ihres damaligen Einsatzleiters keinerlei Hinweise auf mögliche Exzesse gehabt. Mit massenhaften sexuellen Übergriffen sei "nicht im Ansatz" zu rechnen gewesen.

Vorab sei keine besondere Gefahrenlage erkennbar gewesen, sagte der 57-jährige Zeuge im "Untersuchungsausschuss Silvesternacht" des nordrhein-westfälischen Landtags.

Bahnhof und Domplatz seien nicht als besondere Einsatzorte mit speziellen Polizeikräften vorgesehen gewesen, weil sie in den Vorjahren nie Kriminalitätsschwerpunkte gewesen seien, sagte Polizeihauptkommissar Günter R..

Am Kölner Hauptbahnhof hatten in der Silvesternacht Männergruppen Frauen sexuell belästigt, drangsaliert und ausgeraubt. Täter sollen laut Zeugen vor allem Männergruppen nordafrikanischer oder arabischer Herkunft gewesen sein.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lotto am Mittwoch vom 20.03.2019: Das aktuellen Lottozahlen von heute
Lotto am Mittwoch vom 20.03.2019: Hier finden Sie heute die aktuellen Lottozahlen vom Mittwoch. Im Jackpot ist 1 Million Euro.
Lotto am Mittwoch vom 20.03.2019: Das aktuellen Lottozahlen von heute
Polizei-Hundertschaft verfolgt Einbrecher: Der entkommt, weil er an einen bestimmten Ort flieht
Ein Autoeinbruch hat mitten in der Düsseldorfer Innenstadt zu einem spektakulären Polizei-Einsatz geführt. Sogar von einem Warnschuss ist die Rede.
Polizei-Hundertschaft verfolgt Einbrecher: Der entkommt, weil er an einen bestimmten Ort flieht
„Hier kommt niemand lebend raus“: Mann entführt Schulbus und setzt ihn in Brand
Ein Mann hat in Rom einen mit 50 Kindern vollbesetzten Bus in seine Gewalt gebracht und dann in Brand gesetzt.
„Hier kommt niemand lebend raus“: Mann entführt Schulbus und setzt ihn in Brand
21-Jährige verlässt Lokal - Dicker Mann verfolgt sie - es passiert
Aufmerksame Passanten konnten eine Vergewaltigung an einer jungen Frau verhindern. Die Beschreibung des Täters hat es in sich.
21-Jährige verlässt Lokal - Dicker Mann verfolgt sie - es passiert

Kommentare