+
Nach dem tödlichen Zusammenstoß steht ein Rettungshubschrauber der Deutschen Rettungsflugwacht auf dem Feldberg. Foto: Patrick Seeger

Skiunfall mit zwei Toten - Polizei: Vorschriften eingehalten

Feldberg (dpa) - Die zwei Skifahrer, die auf dem Feldberg bei einer Kollision ums Leben kamen, haben sich bei der Abfahrt nach ersten Ermittlungen ordnungsgemäß verhalten.

Derzeit weise nichts auf eine Verletzung der Sicherheitsvorschriften hin, sagte eine Polizeisprecherin am Montag. Beide hätten zum Beispiel Helme getragen. Ob mangelndes fahrerisches Können der Männer zu dem schweren Unglück beigetragen haben könnte, sollen weitere Ermittlungen klären. Die Beamten suchten zunächst Zeugen, die den Unfall am Sonntagabend beobachtet hatten.

Bei dem Unglück waren ein 29-jähriger Mann aus dem Elsass und ein 30-Jähriger aus dem Großraum Stuttgart gestorben. Sie sollen ersten Erkenntnissen der Bergwacht zufolge nahe einem Lift mit hohem Tempo zusammengestoßen sein.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Chaos bei British Airways: IT-Panne lähmt Flugbetrieb
Verspätungen, Flugausfälle und wenig Information: Gravierende Computer-Probleme haben Kunden von British Airways am Wochenende die Reisepläne durchkreuzt. Wut und …
Chaos bei British Airways: IT-Panne lähmt Flugbetrieb
Privatjet von Elvis Presley versteigert
Mehr als 400 000 Dollar für Flugzeugschrott? Das klingt nach einem schlechten Deal. Trotzdem hat eine fluguntaugliche Maschine bei einer Versteigerung in den USA diesen …
Privatjet von Elvis Presley versteigert
Rund 150 Tote nach Unwettern in Sri Lanka
Zerstörte Häuser, von Fluten eingeschlossene Menschen: Sri Lanka kämpft mit den Folgen starker Regenfälle. Zur Ruhe kommt das bei Touristen beliebte Land vorerst aber …
Rund 150 Tote nach Unwettern in Sri Lanka
Ignorieren ist schlimmer als ein klares "Nein"
Wohnung, Job, Beförderung: Man steckt Mühe in die Bewerbung, harrt der Antwort, und dann kommt - nichts. Frust und Selbstzweifel sind die Folge. Dabei wäre es einfach, …
Ignorieren ist schlimmer als ein klares "Nein"

Kommentare