+
Der Emu wollte sich nicht einfangen lassen.

Tier hatte Menschen verletzt

Polizei erschießt Emu in Gartenanlage

Bad Salzungen - Ein wehrhafter Emu ist in Thüringen von der Polizei erschossen worden. Den Abschuss des aus seinem Gehege ausgebüxten australischen Laufvogels bestätigte am Samstag die Polizei.

„Der Vogel hatte sich am Freitagabend in eine Gartenanlage am Rand von Bad Salzungen verirrt“, sagte ein Sprecher auf Anfrage. „Er ist dort Menschen nachgelaufen.“ Deshalb seien die Beamten gerufen worden. Die Behörden hatten den Abschuss des 1,50 Meter großen und schweren Vogels erlaubt, nachdem er in den vergangenen Tagen Menschen verletzt hatte, die ihn einfangen wollten.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Indische Medizinstudentin ist Miss World 2017
Manushi Chhillar ist Miss Word 2017. Die Medizinstudentin aus Indien beschert ihrem Heimatland damit eine Rekordmarke.
Indische Medizinstudentin ist Miss World 2017
Ärzte fordern Kohlenmonoxid-Melder in Shisha-Bars
Düsseldorf (dpa) - Nach Ansicht von Ärzten im Rheinland sollten Kohlenmonoxid-Melder zur Pflicht in Shisha-Bars werden.
Ärzte fordern Kohlenmonoxid-Melder in Shisha-Bars
Widerstand gegen Coca-Cola-Truck-Tour
London (dpa) - Dem US-amerikanischen Getränkehersteller Coca-Cola bläst in diesem Jahr scharfer Wind wegen seiner vorweihnachtlichen Truck-Tour in Großbritannien …
Widerstand gegen Coca-Cola-Truck-Tour
Lotto am Samstag vom 18.11.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen
Lotto am Samstag vom 18.11.2017: Hier finden Sie die aktuellen Lottozahlen. Vier Millionen Euro liegen im Jackpot.
Lotto am Samstag vom 18.11.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen

Kommentare