+
Am Donnerstag hatte die Pariser Polizei bereits auf einen Angreifer geschossen.

Paris

Mann bedroht Anwohner mit Messer - Polizei erschießt Angreifer

Paris - Einen Tag, nachdem die Polizei in Paris einen Mann erschossen hat, kam es erneut zu tödlichen Schüssen. Ein Mann hatte einen Anwohner mit einem Messer bedroht und einen Beamten verletzt.

Die französische Polizei hat nordwestlich von Paris einen mit einem Messer bewaffneten Angreifer erschossen. Er habe einen Polizisten schwer verletzt, sagte Staatsanwalt Yves Jannier am Freitag. Der Mann habe am Donnerstag zunächst einen Anwohner mit einem Messer bedroht und sich daraufhin in einer Wohnung im Ort Pontoise verschanzt. Als die Polizei die Wohnung stürmte, kam es zu einem Gefecht, bei dem der Mann einen Beamten in die Brust stach. Ein Polizist feuerte mehrere Schüsse ab und traf den Mann tödlich.

Wenige Stunden zuvor war ein junger Mann im Pariser Norden erschossen worden, nachdem er mit einem Schlachterbeil bewaffnet auf ein Kommissariat zugelaufen war. Es gebe aber absolut keinen Zusammenhang, sagte Jannier.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Flugbetrieb von British Airways weltweit gestört
Verspätungen, Flugausfälle, lange Schlangen an den Airports: Ein Komplettausfall des IT-Systems von British Airways stört den Flugbetrieb der Airline erheblich - auch in …
Flugbetrieb von British Airways weltweit gestört
Pilot stirbt bei Flugzeugabsturz nahe Himalaya-Airport in Nepal
Beim Absturz eines kleinen Frachtflugzeugs nahe dem Mount Everest in Nepal ist der Pilot der Maschine ums Leben gekommen, sein Co-Pilot und eine Flugbegleiterin wurden …
Pilot stirbt bei Flugzeugabsturz nahe Himalaya-Airport in Nepal
Kompletter Systemausfall: Flugbetrieb von British Airways weltweit gestört
Verspätungen, Flugausfälle, lange Schlangen an den Airports: Ein Komplettausfall des IT-Systems von British Airways stört den Flugbetrieb der Airline erheblich - auch in …
Kompletter Systemausfall: Flugbetrieb von British Airways weltweit gestört
Schlafmohn-Plantage im Millionenwert in den USA entdeckt
Durch puren Zufall ist die Polizei im US-Bundesstaat North Carolina auf ein großes Opium-Mohnfeld gestoßen und hat damit dem regionalen Drogenhandel einen schweren …
Schlafmohn-Plantage im Millionenwert in den USA entdeckt

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion