Während eines Einsatzes

Polizei erschießt Mann im Westerwald

Koblenz - Wie die Polizei mitteilt, ist in der Nacht zum Freitag ein Mann im Westerwald bei einem Einsatz angeschossen worden und erlag seinen Verletzungen.

Ein Polizist hat in der Nacht zum Freitag im Westerwald einen in seiner Wohnung mit zwei Messern gestikulierenden und schreienden Mann erschossen. Ob der Polizist aus Notwehr oder Nothilfe auf den 36-Jährigen hätte schießen dürfen, will die Staatsanwaltschaft Koblenz nun in einem Ermittlungsverfahren klären.

Das bisher bekannte Tatgeschehen begründe aber den Anfangsverdacht der Körperverletzung mit Todesfolge gegen den Beamten, erklärten die Ermittler. Den Angaben zufolge alarmierte ein Mann aus Brachbach im Landkreis Altenkirchen die Polizei mit dem Hinweis, sein Nachbar randaliere und schreie herum.

Die Polizisten hätten den 36-Jährigen dann durch ein Wohnungsfenster beobachtet und gesehen, wie dieser mit zwei Messern gestikuliert und herumgeschrien habe. Die Beamten hätten zunächst Verstärkung und einen Rettungswagen angefordert und dann versucht, den Mann zum Verlassen seiner Wohnung zu bringen. Dies sei nicht gelungen.

Die Beamten seien dann in die Wohnung eingedrungen und hätten den nach wie vor mit seinen Messern fuchtelnden Mann mit Pfefferspray besprüht. Dies habe aber keine Wirkung gebracht. Anschließend sei es zur Schussabgabe gekommen, an deren Folge der Mann gestorben sei.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

So machen sich Bakterien und Keime in der Klinik breit
US-Forscher haben eine neu eröffnetes Krankenhaus genau unter die Lupe genommen. Bakterien und Keime hatten die Wissenschaftler dabei im Visier.  
So machen sich Bakterien und Keime in der Klinik breit
Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma
Ein Reproduktionsmediziner in den Niederlanden hat seinen Beruf scheinbar etwas zu ernst genommen. Der Arzt soll mit eigenem Sperma mindesten 19 Kinder gezeugt haben. 
Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma
Lotto am Mittwoch: Das sind die Gewinnzahlen
Saarbrücken - Jeden Mittwoch warten die Spieler auf das Ergebnis der Ziehung. Hier sind die Lottozahlen vom 25. Mai 2017.
Lotto am Mittwoch: Das sind die Gewinnzahlen
Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür
Bei der Jagd auf eine Spinne hat ein Mann am Mittwoch die Polizei in Essen in Alarmbereitschaft versetzt. Mehrere Beamte riegelten den vermeintlichen Tatort ab, bis sich …
Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Kommentare