+
Der Mann floh aus der JVA Lingen.

Mädchen auf Freigang vergewaltigt

Polizei fasst flüchtigen Sex-Täter

Kleve - Die Flucht des Sextäters aus Niedersachsen ist zu Ende. Eine Woche lang wurde nach ihm gefahndet - jetzt konnte er in Nordrhein-Westfalen gefasst werden. Doch es gibt noch offene Fragen.

Der Sexualstraftäter aus dem niedersächsischen Lingen ist nach einwöchiger Flucht wieder in Haft. Zielfahnder fassten den 51-Jährigen am Samstag in Emmerich am Niederrhein (Nordrhein-Westfalen), wie ein Sprecher der Staatsanwaltschaft in Osnabrück sagte. Der Flüchtige ließ sich widerstandslos festnehmen.

Der Mann war im Gefängnis in Lingen in Sicherungsverwahrung. Während eines Freigangs soll er ein 13-jähriges Mädchen vergewaltigt und die Flucht ergriffen haben.

Der Mann sei nach intensiven Ermittlungen identifiziert und gestellt worden, hieß es. Beteiligt waren Polizeidienststellen in Kleve, Cloppenburg, Cuxhaven und Bremerhaven. Zudem waren die Bundespolizei und Beamte in den Niederlanden eingebunden. Am Freitagabend war eine Großfahndung mit Hubschrauber und Suchhunden im Kreis Cloppenburg ergebnislos verlaufen.

Der Flüchtige hatte noch zwei Tage nach dem mutmaßlichen Missbrauch des Mädchens telefonisch Kontakt mit dem Gefängnis gehabt. Zu dieser Zeitpunkt hatte das Mädchen die Vergewaltigung bereits bei der Polizei angezeigt. Eine Überwachung des Telefonats sei aber noch nicht möglich gewesen, erklärte dazu die Staatsanwaltschaft. Der Fall hatte am Freitag einen Ausschuss des niedersächsischen Landtags beschäftigt.

Kritik gab es auch vom Göttinger Verein „gegen Missbrauch“. „Obwohl der Mann wegen mehrerer Sexualdelikte aktenkundig ist, wurden ihm unbegleitete Freigänge gewährt. Das können wir in keiner Weise nachvollziehen“, sagte der Vorsitzende Ingo Fock.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unfassbarer Vorfall: Priester ohrfeigt weinendes Baby bei Taufe - Video
Große Empörung hat ein Pfarrer in Frankreich ausgelöst: Weil ein Baby während seiner Taufe weinte, verpasste er dem Kind eine Ohrfeige. Das Video wurde millionenfach …
Unfassbarer Vorfall: Priester ohrfeigt weinendes Baby bei Taufe - Video
Eurojackpot am 22.06.2018: Das sind die aktuellen Gewinnzahlen
Eurojackpot am 22.06.2018: Das sind die aktuellen Gewinnzahlen der europäischen Lotterie. 90 Millionen Euro sind am Freitag im Jackpot.
Eurojackpot am 22.06.2018: Das sind die aktuellen Gewinnzahlen
Tropfender Wasserhahn: Rätsel um "Plopp"-Geräusch gelöst
Ein tropfender Wasserhahn kann einen in den Wahnsinn treiben. Doch wie entsteht eigentlich dieses nervige Geräusch? Das war bislang ein Rätsel. Bislang.
Tropfender Wasserhahn: Rätsel um "Plopp"-Geräusch gelöst
Schwerer Unfall auf deutscher Fregatte: „Standen vor einer gleißenden Feuerwand“
Auf der deutschen Fregatte "Sachsen" hat es beim Abfeuern einer Flugabwehrrakete einen schweren Unfall gegeben.
Schwerer Unfall auf deutscher Fregatte: „Standen vor einer gleißenden Feuerwand“

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.