+
Geiselnahme in Köln

"Osmanen Germania"

Polizei nimmt Vizepräsident einer Rockergruppe fest

St. Ingbert - Nach den Auseinandersetzungen zwischen türkischen und kurdischen Rockergruppen hat die Polizei im Saarland den Vizepräsidenten der Rockergruppe "Osmanen Germania" festgenommen.

Der 39-Jährige sei am Dienstagabend von Mitgliedern eines Sondereinsatzkommandos in St. Ingbert verhaftet worden, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Der wegen Drogenhandels gesuchte Mann sei vor dem Zugriff der Polizei durch mehrere Gärten geflüchtet, habe letztlich aber festgenommen werden können.

Der Mann wird nach Angaben der Polizei auch verdächtigt, Anfang August an einem Handgranatenangriff auf ein Schischa-Café in Saarbrücken beteiligt gewesen zu sein. Das Café gilt als Treffpunkt der rivalisierenden kurdischen Rockergruppe "Bahoz". Die Gruppe wird ihrerseits hinter mehreren Angriffen auf die türkisch-nationalistische Rockergruppe "Osmanen Germania" vermutet, bei denen in der saarländischen Landeshauptstadt zwei Mitglieder der Gruppe verletzt wurden.

Laut einem Bericht des "Spiegel" sieht Baden-Württembergs Landeskriminalamt (LKA) in den Auseinandersetzungen zwischen den Rockergruppen eine Folge des politischen Konflikts in der Türkei. Die "Osmanen Germania" und "Bahoz" trügen "den aktuell in der Türkei stattfindenden politischen Kampf auch in Deutschland aus", zitierte das Magazin aus einem vertraulichen Lagebericht des LKA. Dabei sei "mit exzessiver Gewalt" und dem Einsatz scharfer Schusswaffen zu rechnen.

AFP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

17-Jährige geht feiern, lässt ihr Baby eine Woche lang allein - es verhungert
Jetzt muss sie ins Gefängnis: Eine 17-jährige Mutter hat ihr Baby eine Woche lang allein gelassen - es starb. Ihre Begründung für die grausame Tat ist kaum zu glauben.
17-Jährige geht feiern, lässt ihr Baby eine Woche lang allein - es verhungert
Nobels Dynamit: Grundstein für "Pulverkammer" an der Elbe
Vor 150 Jahren ließ sich Alfred Nobel seine bekannteste Erfindung patentieren: das Dynamit. Der Explosivstoff veränderte die Welt, aber ganz besonders einen kleinen Ort …
Nobels Dynamit: Grundstein für "Pulverkammer" an der Elbe
Bluttat von Villingendorf: Belohnung für Hinweise auf Täter
Drei Menschen sind tot, darunter ein kleiner Junge. Tatverdächtig ist der Vater des Sechsjährigen. Trotz zahlreicher Hinweise bleibt der Mann unauffindbar. Nun setzen …
Bluttat von Villingendorf: Belohnung für Hinweise auf Täter
Schock-Diagnose Krebs im Endstadium. Doch Julia kämpft - und dann passiert es
Julia Geberth hat Krebs. Unheilbar, lautet die Diagnose der Ärzte. Doch für die 32-Jährige aus Hanau ist Sterben keine Option. 
Schock-Diagnose Krebs im Endstadium. Doch Julia kämpft - und dann passiert es

Kommentare