Polizei stoppt verdächtige Person - Kölner Dom evakuiert

Polizei stoppt verdächtige Person - Kölner Dom evakuiert

Grausige Entdeckung

Polizei findet 60 Tierkadaver in Niedersachsen

Barenburg - Grausige Entdeckung in Niedersachsen: Auf einem Anwesen wurden die Kadaver von 60 Tieren gefunden. Anwohner hatten sich schon länger beschwert.

Wie die Kreiszeitung berichtet, wurden im niedersächsischen Barenburg auf einem Anwesen die teils verwesten Leichen von 60 Tieren gefunden. Darunter waren Gänse, Hühner, Tauben, Kaninchen, Schafe und die Skelette dreier Rinder. Die Kadaver waren verteilt auf Stallungen, Scheunen und sonstige Nebengebäude des Anwesens.

Offenbar hatten sich Anwohner schon seit längerem über die „unfassbaren Zustände im Ortskern von Barenburg“ beschwert“, die schon im Mai vom Veterinäramt aufgenommen wurden. Bei einer damaligen Begehung wurden anscheinend nur „geringe Feststellungen“ gemacht.

Der vorherige Bewohner des Anwesens, ein 42 Jahre alter Mann, zog offenbar Ende Oktober aus dem Ort weg und hinterließ neben den Tierkadavern noch diversen Müll und Unrat. Nun ermittelt die Staatsanwaltschaft.

Mehr Informationen zu dem Vorfall finden Sie bei der Kreiszeitung.

ZR

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polizei stoppt verdächtige Person - Kölner Dom evakuiert
Der Kölner Dom musste am Freitagmorgen, laut Express, evakuiert werden. Die Polizei hatte eine „verdächtige Person“ festgenommen.
Polizei stoppt verdächtige Person - Kölner Dom evakuiert
Eurojackpot am 22.06.2018: Hier finden Sie heute die aktuellen Gewinnzahlen
Eurojackpot am 22.06.2018: Hier finden Sie die aktuellen Gewinnzahlen der europäischen Lotterie. 90 Millionen Euro sind am Freitag im Jackpot.
Eurojackpot am 22.06.2018: Hier finden Sie heute die aktuellen Gewinnzahlen
Streit zwischen zwei Schulklassen eskaliert - zwei Kinder schwerverletzt
In einer Jugendherberge sind zwei Schulklassen aneinander geraten. Der Streit endete in einer Schlägerei. Am Ende musste vier Kinder ins Krankenhaus eingeliefert werden. 
Streit zwischen zwei Schulklassen eskaliert - zwei Kinder schwerverletzt
Großeinsatz! Mann zerrt gefesselte Frau aus Kofferraum - doch dann sind alle Polizisten fassungslos
Großeinsatz in Mainz! Ein Mann zerrt eine gefesselte Frau aus dem Kofferraum seines Audi A3 - als die Polizisten den Mann fassen, sind sie fassungslos!
Großeinsatz! Mann zerrt gefesselte Frau aus Kofferraum - doch dann sind alle Polizisten fassungslos

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.