Einsatzkräfte vor dem Haus in Wallenfels. Die sterblichen Überreste der Säuglinge waren bei einem Notarzteinsatz gefunden worden.
1 von 6
Einsatzkräfte vor dem Haus in Wallenfels. Die sterblichen Überreste der Säuglinge waren bei einem Notarzteinsatz gefunden worden.
In diesen Haus in Wallenfels hat die Polizei sterbliche Überreste von Säuglingen gefunden.
2 von 6
In diesen Haus in Wallenfels hat die Polizei sterbliche Überreste von Säuglingen gefunden.
Ein Ort unter Schock. In diesem Haus im bayrischen Wallenfels wurden mehrere tote Kinder entdeckt.
3 von 6
Ein Ort unter Schock. In diesem Haus im bayrischen Wallenfels wurden mehrere tote Kinder entdeckt. Foto: Nicolas Armer
"Die Stadt Wallenfels - staatlich anerkannter Erholungsort - grüsst ihre Gäste". Derzeit steht der Ort aus anderen Gründen im Fokus.
4 von 6
"Die Stadt Wallenfels - staatlich anerkannter Erholungsort - grüsst ihre Gäste". Derzeit steht der Ort aus anderen Gründen im Fokus.
Kripo und die Staatsanwaltschaft Coburg nahmen Ermittlungen auf, Spurensicherung und Rechtsmediziner waren im Einsatz.
5 von 6
Kripo und die Staatsanwaltschaft Coburg nahmen Ermittlungen auf, Spurensicherung und Rechtsmediziner waren im Einsatz.
Grausiger Fund in diesem Haus nahe Kronach.
6 von 6
Grausiger Fund in diesem Haus nahe Kronach.

Wallenfels

Sieben Babyleichen in Oberfranken gefunden

Für den Notarzt muss es ein Schock gewesen sein: Er fährt zu einem Einsatz - und findet in dem Wohnhaus mehrere Babyleichen. Noch liegen die Umstände der grausigen Entdeckung im Dunkeln.

Wallenfels (dpa) - Bei den in Oberfranken gefundenen Babyleichen soll es sich um vermutlich sieben tote Kinder handeln. "Die sind in einem schlechten Zustand", sagte eine Polizeisprecherin. Rechtsmedizinische Untersuchungen müssten nun ergeben, ob es möglicherweise noch mehr tote Körper sein könnten.

Die Leichen seien in der Wohnung einer 45 Jahre alten Frau in Wallenfels (Landkreis Kronach) gefunden worden. Ob sie als dringend tatverdächtig gilt, wollte die Sprecherin zunächst nicht sagen. "Nach ihr wird zumindest gesucht als mögliche Mutter der Kinder." Sie konnte bislang noch nicht angetroffen und befragt werden.

Die sterblichen Überreste der Säuglinge waren am Donnerstagnachmittag bei einem Notarzteinsatz gefunden worden. Der Notarzt war nach Polizeiangaben explizit wegen der Babyleichen und nicht wegen eines anderen Notfalls gerufen worden. Eine Anwohnerin hatte ihn demnach alarmiert. Die Untersuchungen der Rechtsmediziner sollen bis Anfang nächster Woche Aufschluss darüber geben, wie lange die Kinder bereits tot sind, welches Geschlecht sie haben und woran sie gestorben sind.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Neue Probleme bei Suche nach Kleinkind im Schacht
Madrid (dpa) - Bei der Suche nach dem Kleinkind Julen, das seit sechs Tagen in einem mehr als 100 Meter tiefen Schacht verschollen ist, kommen die Helfer in Spanien …
Neue Probleme bei Suche nach Kleinkind im Schacht
Bundeskriminalamt richtet Blick auf kriminelle Großfamilien
Dieses Jahr will das Bundeskriminalamt Clan-Kriminalität in Deutschland als Organisiertes Verbrechen einstufen. So könnten Taten von Großfamilien künftig besser bekämpft …
Bundeskriminalamt richtet Blick auf kriminelle Großfamilien
Empörte Angehörige im Loveparade-Prozess
Der Loveparade-Prozess könnte bald ohne Urteil eingestellt werden. Viele Fragen sind jedoch noch offen: Gibt es Auflagen gegen einen oder mehrere Angeklagte? Das Gericht …
Empörte Angehörige im Loveparade-Prozess
Loveparade-Prozess steuert auf Einstellung zu
Der Loveparade-Prozess könnte ohne ein Urteil zu Ende gehen. Das Gericht hat eine Einstellung vorgeschlagen. Strittig ist, ob Geldauflagen gegen die Angeklagten verhängt …
Loveparade-Prozess steuert auf Einstellung zu