Polizei findet zwei Leichen im Wald

Schielo - Das vermisste Ehepaar aus Sachsen ist vermutlich tot: Bei der Suche nach dem Paar aus dem Landkreis Mansfeld-Südharz hat die Polizei am Dienstag zwei Leichen in einem Wald entdeckt.

Die Toten seien bei Schielo in der Nähe von Harzgerode gefunden worden, sagte ein Polizeisprecher am Dienstag. Dort war am Montag das Auto der Vermissten entdeckt worden. Als nächstes solle die Identität der Toten geklärt werden, sagte der Polizeisprecher weiter. Zur Todesursache könne noch nichts gesagt werden. Voraussichtlich am Mittwoch sollten sie in Halle obduziert werden.

Die 52-Jährige und der 55-Jährige wurden seit Freitag vermisst. Die Frau war nach Angaben der Polizei am Donnerstag von ihrem Sohn aus einem Krankenhaus in Hettstedt abgeholt worden. Auf der Heimfahrt soll der Sohn nach eigenen Angaben an einem Parkplatz angehalten haben, um austreten zu gehen. Plötzlich sei ein Mann in das Auto eingestiegen und davongefahren. Der Sohn soll seien Vater beschuldigt haben, seine inzwischen getrennt von ihm lebende Frau entführt zu haben.

Das Auto des 55 Jahre alten Mannes war am Montag von Forstleuten in einem Waldweg entdeckt worden. Es habe bereits seit Freitag dort gestanden, sagte der Polizeisprecher weiter. Von einem Polizeihubschrauber aus sei das Fahrzeug nicht gesehen worden.

Am Dienstag hatte eine Hundertschaft der Bereitschaftspolizei mit Fährtenhunden sei das Gebiet bei Schielo durchkämmt, sagte der Polizeisprecher. Die Suche sei bis zum Dienstagnachmittag ergebnislos verlaufen.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wacken-Festival: Trinkfeste Metal-Fans bekommen Bier-Pipeline
Wacken - Spezielle Pump-Anlage, damit alle durstigen Fans voll auf ihre Kosten kommen: Das Heavy Metal Festival im schleswig-holsteinischen Wacken bekommt jetzt eine …
Wacken-Festival: Trinkfeste Metal-Fans bekommen Bier-Pipeline
Neue Energiequelle: China bohrt nach "brennbarem Eis"
Entlang der Ozeanränder lagern enorme Mengen Erdgas - gebunden als Methanhydrat. Nach Japan hat nun auch China die Ressource erstmals erfolgreich angezapft. …
Neue Energiequelle: China bohrt nach "brennbarem Eis"
So verzweifelt suchen Eltern im Netz nach ihren Kindern
Nach der grausamen Explosion bei einem Ariana Grande-Konzert in Manchester mit 22 Toten suchen viele Eltern verzweifelt nach ihren Kindern.
So verzweifelt suchen Eltern im Netz nach ihren Kindern
22 Tote in Manchester: Das sind die ersten Reaktionen
Die verheerende Explosion bei einem Konzert der amerikanischen Popsängerin Ariana Grande im britischen Manchester hat in der Musikwelt eine Welle des Mitgefühls …
22 Tote in Manchester: Das sind die ersten Reaktionen

Kommentare