Polizei fischt reglosen "Leopard" aus einem Teich

Bochum - Zu einem ungewöhnlichen Einsatz ist die Polizei in Bochum am ersten Weihnachtstag geeilt. Ein Anrufer hatte am Morgen einen reglosen Leopard in einem Teich gemeldet.

Die Beamten glaubten zunächst an einen Scherz. Doch als der Anrufer versicherte, weder verrückt noch betrunken zu sein und dass er als ausgebildeter Jäger mit „Afrika-Erfahrung“ eine Verwechslung ausschließen könne, rückte ein Streifenwagen aus. Im Wasser entdeckten die Beamten tatsächlich einen „leblosen Leopard in ausgewachsener Originalgröße“, so die Polizei. Doch als sie die Raubkatze aus dem Teich fischten, mussten sie festellen, dass es sich lediglich im ein harmloses Stofftier handelte.

Verrückte Urteile aus der Welt der Tiere

20 kuriose Tier-Urteile

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Geburtstag ohne Freunde: Machen Sie Alicia (5) eine Freude!
Lauffen am Neckar - In wenigen Tagen wird Alicia sechs Jahre alt. Seinen Geburtstag wird das Mädchen ohne Freunde feiern, denn weil Alicia Autistin ist, hat sie keine. …
Geburtstag ohne Freunde: Machen Sie Alicia (5) eine Freude!
Heißluftballon muss zwischen Häusern notlanden
Salzburg - Ein mit mehreren Personen besetzter Heißluftballon hat mitten in einem eng bebauten Wohngebiet in Salzburg notlanden müssen. 
Heißluftballon muss zwischen Häusern notlanden
Mindestens 39 Tote bei Zugunglück in Südindien
Neu Delhi - Die Lok und sieben Waggons entgleisen, einige kippen um und bleiben auf der Seite liegen: Dutzende Reisende sterben bei dem Zugunglück in Indien, einige von …
Mindestens 39 Tote bei Zugunglück in Südindien
Tod im Feuer: Ungarische Schüler sterben auf der Autobahn
Unbeschwert hatten ungarische Schüler und ihre Begleiter in Frankreich ihren Skiurlaub verbracht - bis der Reisebus mitten in der Nacht auf der Rückreise gegen einen …
Tod im Feuer: Ungarische Schüler sterben auf der Autobahn

Kommentare