"Gewaltbeschleuniger Nummer eins"

Polizei für Alkoholverbot im Nahverkehr

Berlin - Die Gewerkschaft der Polizei und der Deutsche Städte- und Gemeindebund fordern einen bundesweiten Stopp des Alkoholkonsums im öffentlichen Nahverkehr und in Bahnhöfen.

„Alkohol ist der Gewaltbeschleuniger Nummer eins und deshalb brauchen wir ein Verbot im gesamten öffentlichen Personennahverkehr“, sagte der Chef der Polizeigewerkschaft, Bernhard Witthaut, der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ (Samstag). Am Freitagabend war im Nürnberger Hauptbahnhof ein Alkoholverbot in Kraft getreten, nachdem dort Wochenende für Wochenende hunderte Partygänger gefeiert hatten.

Der Hauptgeschäftsführer des Deutschen Städte- und Gemeindebunds, Gerd Landsberg, sagte: „Dem Alkoholkonsum im gesamten öffentlichen Personalverkehr muss schleunigst Einhalt geboten werden.“ Diese Verbote müssten durch Kontrollen effektiv durchgesetzt werden. So könne Gewaltkriminalität im öffentlichen Raum bekämpft werden. Drei von zehn Gewaltdelikten würden unter Alkoholeinfluss begangen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Der Kasseler Herkules trägt auf Facebook nun Badehose
Das Herkules-Denkmal in Kassel mit nacktem Hintern. Geht gar nicht, findet Facebook. Jetzt haben ihm die Tourismuswerber eine Badeshose angezogen.
Der Kasseler Herkules trägt auf Facebook nun Badehose
Steinböcke treten Steine los - deutscher Wanderer tot
Bei der Beobachtung von Bergwild ist ein deutscher Wanderer in den Schweizer Alpen tödlich verunglückt.
Steinböcke treten Steine los - deutscher Wanderer tot
Sechs teils schwer Verletzte: Auto rast U-Bahn-Treppe hinab
Ein Ausweichmanöver auf einer Kreuzung in Berlin endete für einen jungen Autofahrer auf dem Bahnsteig einer U-Bahn-Station
Sechs teils schwer Verletzte: Auto rast U-Bahn-Treppe hinab
Chaos bei British Airways: IT-Panne lähmt Flugbetrieb
Verspätungen, Flugausfälle und wenig Information: Gravierende Computer-Probleme haben Kunden von British Airways am Wochenende die Reisepläne durchkreuzt. Wut und …
Chaos bei British Airways: IT-Panne lähmt Flugbetrieb

Kommentare