1. Startseite
  2. Welt

Gefährliche Aktion: Lkw rast an Schule vorbei

Erstellt:

Kommentare

Polizeikontrolle auf Straße
Die Polizei im Main-Kinzig-Kreis © Gerhard Seybert/stock.adobe.com

Die Polizei hat am Dienstag im hessischen Main-Kinzig-Kreis Autofahrer im Bereich von Schulen kontrolliert. Dabei stoppten die Beamten auch einen Lkw-Fahrer, deutlich zu schnell unterwegs war.

Maintal/Hanau - Den Schutz der „Kleinsten“ hatten Beamtinnen und Beamte der Polizei am Dienstag im Main-Kinzig-Kreis* im Fokus. Deshalb führten die Polizisten in der Nähe von Schulen zahlreiche Kontrollen durch. Von 130 angehaltenen Fahrzeugen waren 76 zu schnell unterwegs. Einen unrühmlichen Rekord stellte allerdings ein Lkw auf, der laut fuldaerzeitung.de* 40 Stundenkilometer zu schnell war*.

„Im Rahmen des Schulbeginnes nach den Winterferien ist es immens wichtig im Bereich von Schulen Präsenz zu zeigen und auf die besondere Schutzbedürftigkeit von Schülerinnen und Schülern hinzuweisen“, betonte die Polizei nach der Kontrolle. *fuldaerzeitung.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare