Bandidos-Feier in Mülheim

Polizei kontrolliert 1000 Rocker

Mülheim - Mehr als 1000 Rocker hat die Polizei in Mülheim an der Ruhr kontrolliert. Dabei wurden Messer, Schlagstöcke und Totschläger sichergestellt.

Sie waren am Samstag zu einer Feier zum 14-jährigen Bestehen des Motorradclubs Bandidos in eine Diskothek gekommen, wie die Ermittler am Sonntag mitteilten. „Insgesamt stellten die Beamten dabei 40 Gegenstände sicher, darunter verschiedene Messer, Werkzeuge, Schlagstöcke, Totschläger, Gaspistolen und Baseballschläger.“ Wie die Polizei weiter erklärte, behinderten die großangelegten Kontrollen zwar den Verkehr. Ansonsten habe es aber keine nennenswerten Zwischenfälle gegeben.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Es wird nochmal heiß: Spätsommer bringt bis zu 30 Grad
Das war es noch nicht mit dem Sommer - zumindest im Süden klettern die Temperaturen in den kommenden Tagen noch einmal kräftig in die Höhe.
Es wird nochmal heiß: Spätsommer bringt bis zu 30 Grad
Podolski-Foto: Auswärtiges Amt macht sich über „Breitbart“ lustig
Was haben ein gutgelaunter Lukas Podolski auf einem Jetski und die Schleuserkriminalität in Spanien miteinander zu tun? Richtig, gar nichts. Nicht jedoch, wenn es nach …
Podolski-Foto: Auswärtiges Amt macht sich über „Breitbart“ lustig
Dänischer U-Boot-Eigentümer sagt aus: Journalistin ist tot
Mehr als eine Woche ist nach der schwedischen Journalistin Kim Wall gesucht worden. Nun sagt der dänische U-Boot-Fahrer Madsen: Die Frau starb an Bord. Es sei ein Unfall …
Dänischer U-Boot-Eigentümer sagt aus: Journalistin ist tot
Dänischer U-Boot-Kapitän: Journalistin ist tot
Mehr als eine Woche ist nach der schwedischen Journalistin Kim Wall gesucht worden. Nun gibt es eine überraschende Wende. Der dänische U-Boot-Fahrer Madsen hat seine …
Dänischer U-Boot-Kapitän: Journalistin ist tot

Kommentare