Über 30 Wagen auf Autobahn

Hochzeitsfeier: Polizei löst Autokorso auf

Bremen - Die Polizei hat ein Autokorso von über 30 Autos aufgelöst, das auf der A27 bei Bremen eine Hochzeit feierte. 25 Fahrer verloren ihren Führerschein.

Eine Hochzeitsfeier auf der Autobahn hat die Polizei in Bremen beendet. Mehr als 30 Autos fuhren dort in Kolonne und mit eingeschaltetem Warnblinker extrem langsam zuerst über die A270, dann über die A27. Die Hochzeitsgesellschaft belegte mehrere Fahrspuren, einzelne Autos stoppten immer wieder und hielten so den Verkehr mehrfach auf. Auf einem Autobahnparkplatz beendete die Polizei die Feier. Wie die Beamten am Sonntag mitteilten, riegelten sie den Platz ab, kontrollierte alle Gäste und beschlagnahmten 25 Führerscheine.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ein Toter und Verletzte nach Schüssen in Kirche in USA
In einer Kirche im US-Staat Tennessee sind am Sonntag Schüsse gefallen. Medien berichten von einem Toten und sieben Verletzten.
Ein Toter und Verletzte nach Schüssen in Kirche in USA
Fahrer bewusstlos - Tourist verhindert Absturz von Reisebus
Mit seiner gegenwärtigen Reaktion hat ein französischer Tourist ein Katastrophe verhindert. Ein Reisebus mit 21 Passagieren wäre fast auf der Zillertaler Höhenstraße in …
Fahrer bewusstlos - Tourist verhindert Absturz von Reisebus
Geisterfahrer auf der Autobahn - drei Tote
Bei einem schweren Unfall mit einem Falschfahrer am Autobahndreieck Rüsselsheim haben am Samstagabend drei Menschen ihr Leben verloren.
Geisterfahrer auf der Autobahn - drei Tote
Almabtrieb: Kuh geht durch - elf Verletzte
Bei einem Fest anlässlich des Almabtriebs im Glottertal ist am Sonntag eine Kuh durchgegangen und hat elf Menschen verletzt - darunter drei Kinder.
Almabtrieb: Kuh geht durch - elf Verletzte

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion