Polizisten haben Samstamg DNA-Proben von Anwohnern genommen.

Polizei nimmt im Fall Mary-Jane weitere DNA-Proben

Zella-Mehlis - Nach dem gewaltsamen Tod der siebenjährigen Mary-Jane fahndet die Polizei noch immer nach dem Täter. Am Samstag mussten Nachbarn des Mädchens zum DNA-Test.

Bei den Ermittlungen zum gewaltsamen Tod der siebenjährigen Mary-Jane hat die Polizei am Samstag von Anwohnern des Wohngebiets “Mehliser Struth“ in Zella-Mehlis DNA-Proben genommen. Damit solle ein möglicher Massengentest vereinfacht und unnötiger Doppelaufwand vermieden werden, sagte ein Polizeisprecher. Bereits am Freitag hatten Freiwillige DNA-Proben abgegeben. Über deren Gesamtzahl machte die Polizei keine Angaben. Die Siebenjährige war am Freitag vergangener Woche als vermisst gemeldet worden. Einen Tag später war die Leiche des Mädchens an einem Bach in einem Wald unterhalb des Ruppberges gefunden worden.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neuer Virustyp bei Geflügelpest nachgewiesen
Statt Entspannung eine neue Variante bei der Geflügelpest: Zum ersten Mal in Europa tritt in einem Zuchtbetrieb ein anderer Virus-Subtyp auf als bisher. Betroffen ist …
Neuer Virustyp bei Geflügelpest nachgewiesen
Auswärtiges Amt warnt vor Waldbränden in Chile
Berlin/Santiago - Über 50 Brände sind am lodern, die Hauptstadt Santiago mit Rauch bedeckt: Die Waldbrände in Chile verschlimmern sich. In verschiedenen Regionen hat die …
Auswärtiges Amt warnt vor Waldbränden in Chile
Mehrere Tote bei Bootsunglück vor der Küste Malysias
Kuala Lumpur - Bei einem Bootsunglück vor der Küste Malaysias sind möglicherweise bis zu 40 Menschen umgekommen. Aufdem gekenterten Boot befanden sich illegale …
Mehrere Tote bei Bootsunglück vor der Küste Malysias
Terrorverdächtiger aus Neuss plante keinen unmittelbaren Anschlag
Neuss - Der festgenommene Terrorverdächtige aus Neuss plante wohl aktuell keinen Anschlag. Sein 17-jähriger Komplize in Wien jedoch wird weiter von der Polizei verhört. …
Terrorverdächtiger aus Neuss plante keinen unmittelbaren Anschlag

Kommentare