Frauenleiche in Waldstück bei Kienberg gefunden: Polizei nimmt Sohn fest

Frauenleiche in Waldstück bei Kienberg gefunden: Polizei nimmt Sohn fest

Polizei nimmt 61 Rocker in Bremen fest

Bremen - Mit einem Großaufgebot hat die Bremer Polizei verfeindete Rockergruppen voneinander ferngehalten. Insgesamt 61 Mitglieder des Clubs MC Mongols festgenommen worden.

Um eine Eskalation zu verhindern, wurden am Samstagabend im Stadtgebiet verhaftet, sagte ein Sprecher der Polizei am Sonntag. Hells-Angels-Mitglieder wurden entgegen ersten Berichten nach Angaben des Sprechers nicht festgenommen. Vier Menschen wurden verletzt, unter ihnen ein Polizist. Er wurde von einem Hund gebissen.

Nach Angaben der Polizei stammen von den 61 festgenommenen Mongols-Mitgliedern 33 aus Bremen. Die anderen kommen aus anderen Bundesländern und den Niederlanden. Sie seien zwischen 18 und 56 Jahre alt. “41 sind polizeilich bekannt mit bis zu 144 Straftaten pro Person“, berichtete Münch.

Großalarm für Polizei: Hells Angels kommen

Großalarm für Polizei: Hells Angels kommen

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Er behauptet, er habe auf dem Mars gelebt - „Es gibt dort unterirdische Städte“
Es hört sich eher nach einem Sci-Fi-Drehbuch an: Der Russe Boriska Kipriyanovich behauptet, er habe vor seinem Leben auf der Erde bereits auf dem Mars gewohnt. Er …
Er behauptet, er habe auf dem Mars gelebt - „Es gibt dort unterirdische Städte“
Lebenserwartung in Deutschland niedriger als in Spanien
Die Menschen in Deutschland sind heute im Schnitt gesünder als noch vor einigen Jahren. Doch im EU-Vergleich schneidet die Bundesrepublik nur mittelmäßig ab.
Lebenserwartung in Deutschland niedriger als in Spanien
Kein Rückgang bei HIV-Neuinfektionen in Deutschland
Erfolge bei Schwulen, aber Nachholbedarf bei anderen Gruppen: Das Robert Koch-Institut zeigt vor dem Welt-Aids-Tag am 1. Dezember mit neuen Berechnungen, wie es um …
Kein Rückgang bei HIV-Neuinfektionen in Deutschland
Schwerstverbrannter überlebt durch Haut des Bruders
In Paris ist ein Durchbruch bei einer Hauttransplantation geglückt. Durch die Haut des Zwillingsbruders kann ein Schwerstverbrannter weiter leben. Die Chancen standen …
Schwerstverbrannter überlebt durch Haut des Bruders

Kommentare