+
Ein 52-Jähriger hielt einen Zebrastreifen an einer Kreuzung für nötig und malte deshalb eigenhändig einen auf die Straße.

Er wollte doch nur helfen

Polizei nimmt Zebrastreifen-Maler fest

Vallejo/USA - Weil er selbst zum Pinsel griff und einen Zebrastreifen auf die Straße malte, sitzt ein Amerikaner jetzt in Haft. Die Anklage lautet nun "schwerer Vandalismus".

Weil er selbst zum Pinsel griff und einen Zebrastreifen auf die Straße malte, sitzt ein Amerikaner jetzt in Haft. Der 52-Jährige aus Vallejo in Kalifornien muss sich wegen schweren Vandalismus verantworten, teilte der zuständige Sheriff mit. Als Grund für seine Tat gab der Mann an, der Zebrastreifen sei an der Kreuzung notwendig gewesen. Allerdings gab es dort bereits drei Fußgängerüberwege, die er teilweise übermalte.

Straßenarbeiter machten sein Werk wieder rückgängig, während ein Polizist darauf achtete, dass kein Fußgänger den illegalen Zebrastreifen benutzte.

ap

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

So machen sich Bakterien und Keime in der Klinik breit
US-Forscher haben eine neu eröffnetes Krankenhaus genau unter die Lupe genommen. Bakterien und Keime hatten die Wissenschaftler dabei im Visier.  
So machen sich Bakterien und Keime in der Klinik breit
Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma
Ein Reproduktionsmediziner in den Niederlanden hat seinen Beruf scheinbar etwas zu ernst genommen. Der Arzt soll mit eigenem Sperma mindesten 19 Kinder gezeugt haben. 
Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma
Lotto am Mittwoch: Das sind die Gewinnzahlen
Saarbrücken - Jeden Mittwoch warten die Spieler auf das Ergebnis der Ziehung. Hier sind die Lottozahlen vom 25. Mai 2017.
Lotto am Mittwoch: Das sind die Gewinnzahlen
Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür
Bei der Jagd auf eine Spinne hat ein Mann am Mittwoch die Polizei in Essen in Alarmbereitschaft versetzt. Mehrere Beamte riegelten den vermeintlichen Tatort ab, bis sich …
Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Kommentare