Polizei: Olaf H. verletzte sich absichtlich

Mönchengladbach - Der mutmaßliche Mörder des kleinen Mirco hat sich in Haft absichtlich eine leichte Verletzung zugefügt. Der Vorfall sei aber nicht als Suizid-Versuch zu werten, betonte Polizeisprecher Peter Spiertz am Donnerstag in Mönchengladbach.

Der geständige Olaf H. gelte derzeit nicht als akut selbstmordgefährdet. Spiertz bestätigte aber, dass sich der 45 Jahre alte Familienvater “leichte oberflächliche Hautverletzungen“ zugezogen habe. Zu den Gründen dafür habe sich Olaf H. nicht geäußert. Spiertz zufolge sei die Wunde am Mittwoch ambulant mit Desinfektionsspray und einem Pflaster behandelt worden. Danach sei die Vernehmung “ganz normal“ weitergegangen. Zuvor hatte die “Bild“-Zeitung berichtet, Olaf H. habe versucht, sich “die Pulsadern aufzuritzen“. Die Polizei hatte den Bericht zunächst zurückgewiesen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zehntausende Kinder über Jahrzehnte hinweg in Australien missbraucht
Es geschah in Kirchen, Waisenheimen, Sportclubs, Jugendgruppen oder Schulen in ganz Australien: Überall, wo Kinder eigentlich besonderen Schutz genießen sollten, kam es …
Zehntausende Kinder über Jahrzehnte hinweg in Australien missbraucht
NRW: Verstärkte Sicherheitsvorkehrungen zur Jahreswende
"Köln ist gezeichnet", sagt der frühere Polizeipräsident Mathies. Das Land hat Lehren gezogen aus der Silvesternacht 2015/2016. Diesmal wird geklotzt: Tausende …
NRW: Verstärkte Sicherheitsvorkehrungen zur Jahreswende
Bus-Tragödie: Zehn Menschen schweben noch in Lebensgefahr
Beim Zusammenstoß eines Schulbusses mit einem Regionalzug in Südfrankreich sind vier Menschen ums Leben gekommen. Zahlreiche weitere Opfer kämpfen allerdings noch um ihr …
Bus-Tragödie: Zehn Menschen schweben noch in Lebensgefahr
Was steckt eigentlich hinter dem Mythos Weiße Weihnachten?
„Früher lag an Weihnachten immer Schnee“: Das glauben viele Menschen in Deutschland. Wissenschaftler sagen nun, was an dieser These dran ist - und wie dagegen die …
Was steckt eigentlich hinter dem Mythos Weiße Weihnachten?

Kommentare