+
Nach einer Stärkung wurde das Eichhörnchen an eine Auffangstation übergeben.

Kurioser Einsatz in Bottrop

Eichhörnchen verfolgt Frau und wird "verhaftet"

  • schließen

Bottrop - Weil sie am Mittwochmorgen in Bottrop verfolgt wurde, alarmierte eine junge Frau die Polizei. Der Verfolger war allerdings kein Mann, wie vermutet werden könnte, sondern ein Eichhörnchen.

Am Mittwochmorgen erreichte die Polizei Bottrop der wohl ungewöhnlichste Notruf seit langem. Eine junge Frau alarmierte die Einsatzkräfte, weil sie von einem Eichhörnchen an der Eichenstraße, verfolgt wurde. Von diesem kuriosen Fall berichtet die Polizei Recklinghausen auf ihrer Facebookseite.

Bottrop: Eichhörnchen nach Verfolgung in Gewahrsam genommen Ein sehr ungewöhnlicher Notruf erreichte heute Morgen die...

Posted by Polizei NRW Recklinghausen on Mittwoch, 15. Juli 2015

Vor Ort konnten sich die Beamten davon überzeugen, dass das flinke Tier tatsächlich immer an den Fersen der Frau blieb. 

Die Einsatzkräfte nahmen den tierischen Verfolger in Gewahrsam und brachten ihn zur Polizeiwache. Dort zeigte das Eichhörnchen erste Erschöpfungserscheinungen, denen die Beamten mit Apfelstücken und Honigtee entgegenwirkten. Frisch gestärkt sollte es den Angaben zufolge an eine Auffangstation übergeben werden.

vh

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polizei fasst flüchtigen Psychiatrie-Gefangenen
Bedburg-Hau (dpa) - Die Polizei hat einen aus einer Psychiatrie am Niederrhein geflohenen Strafgefangenen gefasst. Das teilte die Staatsanwaltschaft Kleve mit. Der …
Polizei fasst flüchtigen Psychiatrie-Gefangenen
Schlafmohn-Plantage im Millionenwert in den USA entdeckt
Washington (dpa) - Durch puren Zufall ist die Polizei im US-Bundesstaat North Carolina auf ein großes Opium-Mohnfeld gestoßen und hat damit dem regionalen Drogenhandel …
Schlafmohn-Plantage im Millionenwert in den USA entdeckt
Auto fährt Berliner U-Bahn-Treppe hinunter - sechs Verletzte
Ein Auto fährt in Berlin die Treppe einer belebten U-Bahn-Station hinunter. Es gibt Verletzte. Die Polizei geht von einem Unfall aus.
Auto fährt Berliner U-Bahn-Treppe hinunter - sechs Verletzte
Weil sie helfen wollten: Zwei Menschen bei Messerstecherei getötet
In einer US-Straßenbahn im Bundesstaat Oregon sind zwei Menschen bei einer Messerstecherei ums Leben gekommen. Sie hatten versucht, zwei muslimische Frauen vor einem …
Weil sie helfen wollten: Zwei Menschen bei Messerstecherei getötet

Kommentare