+
Das kleine Eichhorn war in einer misslichen Lage

Gestresstes Tier stirbt anschließend

Polizei befreit dieses Eichhörnchen 

Isernhagen - Mit Geschick und einem Trick haben Polizisten in Isernhagen bei Hannover haben ein Eichhörnchen befreit, das in einem Gullydeckel festsaß. Trotzdem fand das Tier ein tragisches Ende.

Eine Anwohnerin entdeckte das schreiende Nagetier, das nur noch mit dem Kopf aus einer der runden Öffnungen des Deckels guckte, berichtete die „Nordhannoversche Zeitung“ am Montag. Zwei Polizisten versuchten zunächst, den Kopf des Tieres durch den Deckel zu drücken. Als dies nicht klappte, stellten sie den Deckel hochkant - einer drückte und der andere zog an dem Tier, aber auch mit etwas Olivenöl wollte die Rettung laut Zeitung nicht gelingen.

Erst als einer dem Eichhörnchen die Ohren anlegte, flutschte der Kopf durch die Öffnung. Im Garten einer Anwohnerin erholte das Tier sich von dem Abenteuer.

Doch wenige Stunden später starb das Eichhörnchen, wie die Frau meldete. „Ich nehme an, der Stress war zu groß“, sagte am Montag eine Sprecherin der Polizei Großburgwedel der Nachrichtenagentur dpa. Das Tier sei geschwächt gewesen, habe aber keine weiteren Verletzungen gehabt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Weltkriegsgranate explodiert auf der Autobahn A1
Eine Granate aus dem 2. Weltkrieg ist auf der Autobahn A1 explodiert. Die Gründe dafür sind noch unklar, die Polizei untersucht den Vorfall. 
Weltkriegsgranate explodiert auf der Autobahn A1
An FKK-Strand vergewaltigt: Mann schwimmt durch See und fällt Frau an
Schreckliche Szenen an einem Badesee in Weinheim (Rhein-Neckar-Region): Eine Frau liegt am FKK-Strand, als sie plötzlich von einem Mann angefallen wird. 
An FKK-Strand vergewaltigt: Mann schwimmt durch See und fällt Frau an
Familie grillt illegal im Naturschutzgebiet – und fackelt beinah den Wald ab
Trotz extremer Hitze und Waldbrandgefahr hat eine Familie am Mittwoch im Naturschutzgebiet Rheine gegrillt. Wegen ihrer Leichtsinnigkeit mussten Feuerwehr und Polizei …
Familie grillt illegal im Naturschutzgebiet – und fackelt beinah den Wald ab
Nach Schlag gegen Clan: Ermittlungen am Anfang
Berlin (dpa) - Nach dem Schlag gegen einen arabischstämmigen Clan in Berlin rechnet die Staatsanwaltschaft mit Gegenwehr.
Nach Schlag gegen Clan: Ermittlungen am Anfang

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.