Trophäenjäger am Werk

Polizei wird im Einsatz das Kennzeichen gestohlen

Rostock - Skurrile Polizeimeldung aus Rostock: Unbekannte haben in der Hansestadt das Kennzeichen eines Streifenwagens gestohlen - während die Beamten im Einsatz waren.

Während die Beamten am frühen Samstagmorgen in einer Wohnung im Einsatz waren, hätten sich die Täter ans Werk gemacht, heißt es in einer Polizeimitteilung.

Da es sich um ein auffälliges Kennzeichen mit der Länderkennung MVL handelt, glaubt die Polizei nicht, dass sie es an einem anderen Auto wiederentdecken wird. „Da waren wohl eher Trophäenjäger am Werk“, vermutete ein Polizeisprecher. Der Streifenwagen kann wegen des fehlenden Kennzeichens derzeit nicht genutzt werden. Die Täter konnten unerkannt flüchten.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Jupiter-Atmosphäre an den Polen turbulenter als erwartet
Mehrere Jahre brauchte die Raumsonde "Juno" bis zum Jupiter. Die ersten Überflüge zeigen: Auf dem Riesenplaneten ist mächtig was los.
Jupiter-Atmosphäre an den Polen turbulenter als erwartet
Nagetier Nutria breitet sich stark aus
Berlin/Lüneburg (dpa) – Die aus Südamerika stammenden Nutrias haben sich erheblich ausgebreitet. "In neun Jahren hat sich das Vorkommen in den erfassten Gebieten etwa …
Nagetier Nutria breitet sich stark aus
Meteorologen erwarten für Samstag perfektes Badewetter
Pack die Badehose ein: Am Samstag wird es in Deutschland mit Temperaturen bis zu 30 Grad endlich sommerlich.
Meteorologen erwarten für Samstag perfektes Badewetter
Passagiere entdecken vor Air-Berlin-Flug Loch im Flugzeug
Während des Einstiegs entdeckten Passagiere in Düsseldorf ein Loch im Rumpf ihres Fliegers. Der Flug der Air Berlin musste abgesagt werden.
Passagiere entdecken vor Air-Berlin-Flug Loch im Flugzeug

Kommentare