+
Die Polizei hat am Sonntag das Gelände um den Berliner Fernsehturm gesperrt.

Polizei sperrt Gelände um Berliner Fernsehturm

Berlin - Das Tauwetter bringt neben glatten Straßen auch Gefahr von oben: Die Polizei in Berlin hat am Sonntagabend die Gegend um den bei Touristen beliebten Fernsehturm am Alexanderplatz abgesperrt.

Als Grund nannte ein Sprecher die Gefahr, dass von der rund 200 Meter hohen Restaurant-Kugel größere Eisschichten abrutschen und Passanten treffen könnten. „Das Eis ist wohl durch das Tauwetter auf der Kugel ins Rutschen gekommen“, sagte ein Polizeisprecher der Nachrichtenagentur dpa. „Wir sperren nun sicherheitshalber ab.“ Wegen des verkaufsoffenen Sonntags waren am Abend noch viele Menschen rund um den Turm unterwegs, von den ersten aufschlagenden Eisbrocken sei jedoch niemand getroffen worden.

Wetter-Weisheiten: Welche Sprüche wirklich stimmen

Wetter-Weisheiten: Welche Sprüche wirklich stimmen

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sexy Model spielt mit Baby-Löwen - und bereut es sofort
Eine schöne Frau spielt mit einem Baby-Löwen und muss schnell feststellen, dass das vielleicht keine gute Idee war. 
Sexy Model spielt mit Baby-Löwen - und bereut es sofort
Lotto am Samstag 24.06.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen
Lotto am Samstag vom 24.06.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen.
Lotto am Samstag 24.06.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen
Eltern geschockt: Modekette verkauft Badeanzug mit barbusiger Arielle
Eine Modekette produzierte Badeanzüge für Kinder mit der beliebten Meerjungfrau Arielle als Motiv. Doch auf den Kinderklamotten waren die blanken Brüste von Arielle zu …
Eltern geschockt: Modekette verkauft Badeanzug mit barbusiger Arielle
Monster-Schnecke gefilmt: Sind diese Aufnahmen echt?
Gerade läuft es vielen Menschen kalt den Rücken herunter: Im Netz sorgt ein Video einer riesigen Schnecke für Gänsehaut und Angstzustände. 
Monster-Schnecke gefilmt: Sind diese Aufnahmen echt?

Kommentare