Polizei stoppt schrottreifen Reisebus

Köln - Rost, kaputte Bremsen, Ölverlust: Einen schrottreifen Reisebus hat die Kölner Polizei am vergangenen Donnerstag auf der Autobahn 3 aus dem Verkehr gezogen.

Bei einer Kontrolle sei den Beamten aufgefallen, dass die “Karosse nur noch mit Klebeband zusammengehalten wurde“, teilte die Polizei am Sonntag mit. Außerdem war der Fahrzeugrahmen gerissen und gebrochen. Es fehlten Sicherheitsgurte, die Passagiersitze waren lose und Lenkung und Achslager völlig ausgeschlagen. Die Polizei alarmierte den TÜV, der das 18 Jahre alte Gefährt aus Montenegro sofort als reif für die Schrottpresse bezeichnete.

Die 20 Passagiere mussten ihre Fahrt nach Serbien in einem Ersatzbus fortsetzen. Gegen Fahrer und Halter wurde Anzeige erstattet. Der Bus war zuvor zweimal pro Woche die 2500 Kilometer lange Strecke zwischen Bremen und Serbien gefahren.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Letzter Mensch auf dem Mond: Astronaut Gene Cernan ist tot
Washington (dpa) - Der US-Astronaut Gene Cernan, der als letzter Mensch auf dem Mond war, ist tot. Cernan sei im Alter von 82 Jahren am Montag gestorben, teilte die Nasa …
Letzter Mensch auf dem Mond: Astronaut Gene Cernan ist tot
Mindestens 27 Pest-Tote in Madagaskar
Antananarivo (dpa) - Im Süden von Madagaskar sind 27 Menschen der Pest zum Opfer gefallen. Insgesamt 68 Menschen haben sich demnach in den Regionen Atsimo-Atsinanana und …
Mindestens 27 Pest-Tote in Madagaskar
Mysteriöser Riesenbogen über Venus entdeckt - Was hat es damit auf sich?
Tokio/London - Über unseren Nachbarplaneten Venus fegen extrem schnelle Winde. Trotzdem haben Forscher in derselben Höhe eine stationäre Struktur entdeckt. Was hat es …
Mysteriöser Riesenbogen über Venus entdeckt - Was hat es damit auf sich?
Brasiliens Gefängnisse außer Kontrolle
Seit Jahresbeginn sind über 120 Häftlinge in Brasilien umgebracht worden, teilweise wurden sie geköpft. Ein Grund sind Bandenkriege, die sich hinter den Mauern …
Brasiliens Gefängnisse außer Kontrolle

Kommentare