+
Eigentlich bringt der Nikolaus gute Gaben. In Saarbrücken missbrauchte eine Bankräuberin seinen guten Ruf

Polizei fahndet nach 52-Jähriger

Maskierte Nikoläusin: Wer kennt die Bankräuberin?

Illingen - Im Nikolauskostüm soll eine 52-Jährige im Saarland zwei Banken überfallen haben. Die Polizei sucht nach dem Raubzug eine Frau aus Illingen, die bereits als Bankräuberin verurteilt ist.

Bekleidet mit einem orange-roten Nikolauskostüm und einer Maske soll eine 52-Jährige im Saarland gleich zwei Banken nacheinander überfallen haben. Erstes Ziel war eine Sparkasse in Illingen. Am Kassenschalter hielt sie der verschreckten Angestellten ein Blatt Papier mit dem Schriftzug "Überfall" und eine Pistole vor. Doch als sie mit ihrer Beute aus der Bank stürmen wollte, verlor sie im Gedrängel mit einem beherzten Kunden sowohl das Geld als auch ihre Waffe.

Laut Polizei flüchtete die Frau mit einem schwarzen Pkw Ford CMax, an dem das Kennzeichen DN-AC 4359 angebracht war.

Die Frau hatte aber noch nicht genug: Nur kurz danach suchte sie die Levo-Bank in einem Nachbarort heim! Diesmal mit Erfolg: Sie erbeutete einen fünfstelligen Betrag.    

Für die ermittelnde Polizei Saarbrücken ist die räuberische Nikolausfrau keine Unbekannte.Sie ist bereits als Bankräuberin verurteilt.

So soll die Nikolaus-Räuberin aussehen

  • ca. 40-45 Jahre alt
  • ca. 170 cm groß
  • blonde kurze Haare
  • stämmige/burschikose Figur
  • sprach saarländischen Dialekt
  • bekleidet mit orange-rotem Nikolausmantel mit Kapuze
  • trug beim ersten Überall eine Maske und darunter einen Schal oder größere Decke

Hinweise erbittet die Polizei unter der Nummer 0681/962-2133.

dpa/Polizei Saarbrücken

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Heißluftballon in den Emiraten abgestürzt
Dubai - Es sollte ein schöner Ausflug mit dem Heißluftballon werden. Doch für sechs Touristen wurde daraus ein Albtraum. Der Ballon stürzte ab.
Heißluftballon in den Emiraten abgestürzt
Polizist überführt 19-Jährigen mit Sex-Date
Die Polizei muss bei der Ermittlung im Internet immer kreativer werden: In Walsrode in Niedersachsen konnte die Polizei einen Täter nun durch ein vorgetäuschtes Sex-Date …
Polizist überführt 19-Jährigen mit Sex-Date
Türkische Airline: Wohl kein technischer Fehler als Unfallursache
Istanbul - Zwar gibt es noch keine genauen Informationen zur Unglücksursache. Ein technischer Fehler soll aber nicht für den Jumbo-Absturz in Kirgistan verantwortlich …
Türkische Airline: Wohl kein technischer Fehler als Unfallursache
Prozess wegen Brandstiftung in einer Flüchtlingsunterkunft hat begonnen
Düsseldorf - Weil sie sauer waren, dass es im Ramadan auch mittags Essen gibt, sollen zwei nordafrikanische Flüchtlinge ihre Unterkunft angezündet haben. Jetzt stehen …
Prozess wegen Brandstiftung in einer Flüchtlingsunterkunft hat begonnen

Kommentare