Polizei warnt vor "BH-Bomben"

Kampala - Bombengefahr: Ugandische Polizisten und Sicherheitskräfte sollen der weiblichen Oberweite künftig mehr Aufmerksamkeit widmen. Und zwar in streng dienstlichem Auftrag.

Grund sei eine Warnung vor Anschlägen radikalislamischer Terroristen, die Selbstmordanschläge mit “Büstenhalter-Bomben“ planen könnten, berichtete die Zeitung “New Vision“ am Donnerstag. “Wir erlauben Männern nicht, Frauen an die Brust zu greifen, aber wir appellieren an weibliches Sicherheitspersonal, die BHs von Frauen gründlich zu prüfen“, zitierte die Zeitung den Antiterror-Experten Lodowick Awita.

Die kuriosesten Gesetze aus aller Welt

Die kuriosesten Gesetze aus aller Welt

Die Sicherheitsbehörden des ostafrikanischen Landes sind seit Tagen in erhöhter Alarmbereitschaft, da neue Angriffe der radikalislamischen Al-Shabaab-Miliz aus Somalia befürchtet werden. Bei zwei Sprengstoffanschlägen der Miliz waren im Juli während des Finales der Fußballweltmeisterschaft 79 Menschen getötet und mehr als 50 verletzt worden. Die Anschläge waren eine Vergeltung für die Beteiligung Ugandas an den Friedenstruppen der Afrikanischen Union (AU) in Somalia.

Die aus ugandischen und burundischen Soldaten bestehende Truppe der Amisom-Mission stützt die Übergangsregierung des gemäßigten Islamisten Sheik Sharif Ahmed. Al-Shabaab kontrolliert weite Teile im Zentrum und Süden Somalias.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wie eine große Firma: Europaweite Einbrecherclans aufgespürt
Mädchen auf Einbruchstour: Die Münchner Polizei hat Mitglieder einer Bande dingfest gemacht - und spricht von internationalen Strukturen mit womöglich 500 Tätern.
Wie eine große Firma: Europaweite Einbrecherclans aufgespürt
Unglaubliches Video: Seelöwe reißt Mädchen ins Wasser
Damit hätte wohl niemand gerechnet: Ein kleines Mädchen möchte mit ihrer Familie die Seelöwen an einem Pier in Vancouver füttern. Plötzlich taucht eines der Tiere auf …
Unglaubliches Video: Seelöwe reißt Mädchen ins Wasser
Verkaterter Brite lässt sich Pizza direkt ans Bett liefern
Wenn die Partys ausschweifender werden als gedacht, hilft am nächsten Tag nur eines: Im Bett bleiben - und dazu am besten noch ein richtig fettiges Essen. Das dachte …
Verkaterter Brite lässt sich Pizza direkt ans Bett liefern
Unfallzeugin will schlichten und wird krankenhausreif geprügelt
Eine mutige Frau geht dazwischen, als eine Autofahrerin nach einem Unfall von Männern angegangen wird. Dafür wird die 49-Jährige verprügelt und liegt nun schwer verletzt …
Unfallzeugin will schlichten und wird krankenhausreif geprügelt

Kommentare