+
Der flüchtige Alex Butschkow (33) soll in einem Bonner Restaurant einen Mann (38) niedergestochen und lebensgefährlich verletzt haben.

Polizei warnt: Vorsicht vor diesem Mann!

Bonn - Vorsicht, wenn Sie diesem Mann begegnen! Die Polizei sucht fieberhaft nach Alex Butschkow (33) aus Königswinter (Nordrhein-Westfalen).

Er soll vor knapp zwei Wochen, am 15. Januar, einen Mann (38) in einem Restaurant im Bonner Stadtteil Endenich niedergestochen haben. Der Angegriffene wurde bei der Messerattacke lebensgefährlich verletzt. Bei den Ermittlungen von Polizei und Staatsanwaltschaft verdichten sich die Hinweise, dass Alex Butschkow der Angreifer war. Seit der Tat befindet sich der per Haftbefehl Gesuchte auf der Flucht. Sein Aufenhaltsort ist unbekannt.

Die Kriminalpolizei bittet die Bevölkerung nun um Mithilfe: Wo hält sich der Gesuchte auf? Gleichzeitig warnt die Kripo ausdrücklich vor Butschkow: "Vorsicht! Sollten Sie auf den Gesuchten treffen, versuchen Sie nicht, ihn festzuhalten. Der Mann könnte gewalttätig werden." Wer Butschkow sieht, soll sofort den Polizeinotruf 110 wählen.

Hinweise nimmt die Polizei auch unter der Telefonnummer 0228/150 entgegen.

fro

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polizei: Tödliche Geisterfahrt war wohl keine Absicht
Eine Frau biegt falsch auf eine Bundesstraße ein, rammt mit ihrem Auto einen anderen Wagen und reißt dessen Fahrer mit in den Tod.
Polizei: Tödliche Geisterfahrt war wohl keine Absicht
Spuren im Schnee führen Polizei zu Einbrechern
Freiburg - Der Winter ist nicht nur eine schöne Jahreszeit zum Schlitten fahren - sie hilft der Polizei auch dabei, Verbrechen aufzuklären. So wie einen Einbruch in …
Spuren im Schnee führen Polizei zu Einbrechern
Angeklagter bestreitet Tötungsabsicht nach Baustellen-Streit
Auf einer Baustelle arbeiten ein Pflasterer und ein Asphaltierer. Sie geraten in Streit - um einen Lastwagen, der angeblich über frischen Asphalt gefahren ist. Am Ende …
Angeklagter bestreitet Tötungsabsicht nach Baustellen-Streit
Lichter am Piccadilly Circus gehen aus
London - Neben Tower Bridge und Big Ben ist es eines der Wahrzeichen Londons: Der Piccadilly Circus mit seinen riesigen Leuchtreklamen. Doch genau die wurden jetzt …
Lichter am Piccadilly Circus gehen aus

Kommentare