+
Gibt es künftig nur noch Alkoholtests per Atemanalyse?

50.000 Proben "völlig überflüssig"

Polizei will Alkoholbluttests abschaffen

Berlin - Vor dem Hintergrund der zunehmenden Belastung der Polizei durch Terrorgefahren hat die Gewerkschaft der Polizei (GdP) Entlastungen der Beamten gefordert. Zum Beispiel könne auf Alkoholbluttests verzichtet werden.

Rainer Wendt schlug in der "Bild"-Zeitung vom Dienstag unter anderem vor, Schwertransporte nicht mehr von der Polizei begleiten zu lassen. Außerdem solle die Polizei nicht mehr zur sogenannten Fahrerfeststellung nach Verkehrsdelikten eingesetzt werden. "Damit könnten insgesamt 5000 Polizisten sofort sinnvoller eingesetzt werden", sagte Wendt der Zeitung.

Einsparpotenzial sieht Wendt nach eigenen Angaben auch bei Alkoholbluttests im Straßenverkehr. Rund 50.000 Blutproben im Jahr seien "völlig überflüssig", sagte Wendt. Bisher werde ab 0,8 Promille bei der Atemkontrolle der Blutalkoholwert ermittelt. Die Atemalkoholanalyse sei indes "genau so zuverlässig".

Die Debatte über das Personal bei der Polizei war unter anderem wegen der derzeit regelmäßigen Demonstrationen von Gegnern und Anhängern der islamkritischen Pegida-Bewegung wieder aufgeflammt. Sämtliche für Montagabend in Dresden geplante Kundgebungen waren nach Anschlagsdrohungen aus Sicherheitsgründen abgesagt worden.

AFP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Das ist das „Christkind“ aus dem Berliner Zoo
Berlin - Konkurrenz für Tierpark-Eisbär Fritz: Im Berliner Zoo lebt ein kleiner Lippenbär. Wie am Dienstag bekannt wurde, ist das Männchen mit dem schwarzen Fell bereits …
Das ist das „Christkind“ aus dem Berliner Zoo
Zwei Polizisten von Mordverdächtigem überfahren und getötet
Nach dem Fund einer getöteten Frau im brandenburgischen Müllrose gerät der Enkel unter Tatverdacht. Die Großfahndung nach dem 24-Jährigen endet tragisch - zwei …
Zwei Polizisten von Mordverdächtigem überfahren und getötet
Zwei Polizisten getötet: So schildert ein Anwohner die Tat
Müllrose - Ein junger Mann soll in Brandenburg seine Oma getötet haben. Er ergriff die Flucht - und überfuhr dabei zwei Polizisten. Mittlerweile konnte er gefasst …
Zwei Polizisten getötet: So schildert ein Anwohner die Tat
„Fall Lisa“: Russlanddeutsches Mädchen (13) missbraucht?
Berlin - Der Fall des russlanddeutsches Mädchens, das eine Vergewaltigung erfunden und damit international Wellen geschlagen hatte, kommt vor Gericht.
„Fall Lisa“: Russlanddeutsches Mädchen (13) missbraucht?

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare