Italien: Polizei zerschlägt Drogenhändlerring

Reggio Calabria - Die italienische Polizei hat am Donnerstag einen internationalen Drogenhändlerring zerschlagen. Die mutmaßlichen Täter sollen der kalabrischen Mafia 'Ndrangheta angehören.

Wie italienische Medien berichteten, wurden 40 Personen festgenommen - und zwar in Süditalien, den Niederlanden und Spanien. Die Festnahme von weiteren drei mutmaßlichen Drogenhändlern in Kolumbien, Venezuela und den USA wurde von den Fahndern aus dem süditalienischen Reggio Calabria beantragt, wie es hieß.

Den Festgenommenen werde unter anderem Drogenhandel und Zugehörigkeit zur kalabrischen Mafia 'Ndrangheta vorgeworfen. Die 'Ndrangheta gilt vor der sizilianischen Cosa Nostra, der apulischen Sacra Corona Unita und der neapolitanischen Camorra inzwischen als mächtigstes Verbrecher-Syndikat Italiens.

Die Ermittlungen in Zusammenarbeit mit der US-amerikanischen Drogenfahndung hätten bereits 2008 begonnen, hieß es. Damals seien unter anderem Verbindungen der 'Ndrangheta-Clans Aquino-Coluccio nach New York und Mexiko offengelegt worden.

dpa

Rubriklistenbild: © AP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Betrunken mit Segway gefahren - Führerschein weg und Geldstrafe
Hamburg - Wegen einer nächtlichen Trunkenheitsfahrt mit einem Segway muss ein Hamburger eine Geldstrafe von 30 Tagessätzen à 10 Euro zahlen und seinen Führerschein …
Betrunken mit Segway gefahren - Führerschein weg und Geldstrafe
Neuer Virustyp bei Geflügelpest nachgewiesen
Statt Entspannung eine neue Variante bei der Geflügelpest: Zum ersten Mal in Europa tritt in einem Zuchtbetrieb ein anderer Virus-Subtyp auf als bisher. Betroffen ist …
Neuer Virustyp bei Geflügelpest nachgewiesen
Auswärtiges Amt warnt vor Waldbränden in Chile
Berlin/Santiago - Über 50 Brände sind am lodern, die Hauptstadt Santiago mit Rauch bedeckt: Die Waldbrände in Chile verschlimmern sich. In verschiedenen Regionen hat die …
Auswärtiges Amt warnt vor Waldbränden in Chile
Mehrere Tote bei Bootsunglück vor der Küste Malysias
Kuala Lumpur - Bei einem Bootsunglück vor der Küste Malaysias sind möglicherweise bis zu 40 Menschen umgekommen. Aufdem gekenterten Boot befanden sich illegale …
Mehrere Tote bei Bootsunglück vor der Küste Malysias

Kommentare