+
Ein Fahrzeug der Polizei rutscht in den Bodensee - trotz angezogener Bremse. 

Vorbereitungen für das Seenachtfest 

Polizeiauto versinkt im Bodensee 

Überlingen - Kurios: Bei den Vorbereitungen für das Seenachtfest am Bodensee ist ein Polizeiauto ins Wasser gerutscht und dann dreieinhalb Meter tief gesunken - Warum genau, weiß niemand. 

Bei den Vorbereitungen für das Seenachtfest am Bodensee ist ein Polizeiauto ins Wasser gerutscht und dann dreieinhalb Meter tief gesunken. Das Polizeipräsidium Einsatz in Göppingen bestätigte am Montag einen Bericht der „Bild“-Zeitung, nach dem das Fahrzeug aus ungeklärter Ursache bei Überlingen versank. Demnach wollten die Beamten ein Boot in einem Sportboothafen mithilfe des Geländewagens über eine Rampe in das Wasser lassen. Wie das Auto dabei trotz angezogener Bremse in den See rutschen konnte, war nach Darstellung der Polizei zunächst unklar.

Einsatzkräfte des Technischen Hilfswerks zogen das Fahrzeug später aus dem Wasser. Es entstand nach offiziellen Angaben ein Schaden von 5000 Euro. Der Unfall am Samstag ereignete sich bei den Vorbereitungen für das Konstanzer Seenachtfest, das am Wochenende rund 50 000 Menschen besucht hatten.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schüler bei Eiseskälte ausgesetzt - Busfirma entschuldigt sich
Schönborn - Bei Minusgraden hat ein Busfahrer etwa 20 Kinder ohne weitere Informationen einfach an der Straße ausgesetzt. Die Busfirma kündigt „Konsequenzen“ für den …
Schüler bei Eiseskälte ausgesetzt - Busfirma entschuldigt sich
Mord vor 35 Jahren: Verurteilter kommt frei 
Flensburg - Er war 17, als er 1982 eine 73-jährige Frau in ihrer Wohnung mit einem Kissen erstickte, um einen Diebstahl zu verdecken. Jetzt wurde der Mann verurteilt - …
Mord vor 35 Jahren: Verurteilter kommt frei 
Viele Schulkinder sterben bei Busunfall in Indien
Neu Delhi - Marode, überfüllte Straßen, alte Fahrzeuge und erhöhte Geschwindigkeit - ein tragischer Unfall mit vierzehn Toten zeigt erneut,wie gefährlich Indiens Straßen …
Viele Schulkinder sterben bei Busunfall in Indien
Vollwaise durch Berlin-Anschlag: Frau (22) kämpft um ihre Existenz
Berlin - Eine junge Frau trauert nach dem Anschlag auf den Berliner Weihnachtsmarkt um ihre Eltern. Jetzt muss sie auch noch um ihre Existenz bangen.
Vollwaise durch Berlin-Anschlag: Frau (22) kämpft um ihre Existenz

Kommentare