+
In Erfurt machte sich ein Känguru schon zum zweiten Mal aus dem Staub. (Symbolbild)

Bereits zum zweiten Mal

Polizeieinsatz in Erfurt: Känguru bricht aus Gehege aus

Erfurt - Da hat jemand den Dreh raus: Einem Känguru ist es ein zweites Mal gelungen aus seinem Gehege auszubrechen und sorgte damit für ganz schön viel Chaos.

Schon zum zweiten Mal innerhalb weniger Tage ist ein Känguru in Erfurt aus seinem Gehege ausgebüxt und hat die Polizei auf Trab gehalten. Das Tier hüpfte am Montag nahe einer ICE-Strecke und einer vielbefahrenen Hauptstraße durch die Stadt, wie die Polizei mitteilte. Die Polizei, eine Tierärztin und ein Pfleger konnten es schließlich zurück in sein Gehege treiben. Das etwa hüfthohe Känguru ist im Privatbesitz. Erst am Freitag war es entkommen - ein Polizei- Hubschrauber hatte es an den Bahngleisen entdeckt, die Strecke wurde gesperrt. Eine Tierärztin hatte das Tier mit einem Pfeil betäubt.

dpa

Die zehn skurrilsten neuen Tier- und Pflanzenarten

Die zehn skurrilsten neuen Tier- und Pflanzenarten

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Retter empfangen Geräusche: Ist es das vermisste U-Boot?
Rettungsschiffe haben Geräusche empfangen, die von dem seit Mittwoch verschollenen argentinischen U-Boot abgegeben worden sein könnten.
Retter empfangen Geräusche: Ist es das vermisste U-Boot?
Mann setzt Auto gegen Baum, sein Verhalten danach ist unfassbar 
Ein junger Mann hat sich nach einem selbstverschuldeten Unfall vollkommen unverantwortlich verhalten. Zunächst setzte er sein Auto gegen einen Baum, über das Verhalten …
Mann setzt Auto gegen Baum, sein Verhalten danach ist unfassbar 
Vater ermordete Baby: Neuer Prozess gegen Mutter
Ein Vater quält seinen Sohn über Stunden und ermordet ihn. Die Mutter soll nebenan im Schlafzimmer die Schreie gehört und nichts unternommen haben. Der Prozess gegen sie …
Vater ermordete Baby: Neuer Prozess gegen Mutter
Jugendhelfer räumen Fehler im Mordfall um Hussein K. ein
Der Freiburger Mordprozess gegen den Flüchtling Hussein K. betrifft auch Jugendamt und Pflegefamilie. Sie haben Vorwürfe des Versagens zurückgewiesen. Doch nun wird …
Jugendhelfer räumen Fehler im Mordfall um Hussein K. ein

Kommentare