Nun ermittelt die Kriminalpolizei

Polizeieinsatz in Sachsen: Schussabgabe auf 23-Jährigen noch ungeklärt

Bei einem Polizeieinsatz in Sachsen wurde ein 23-Jähriger erschossen. Warum ist noch nicht geklärt. Nun starten die Ermittlungen. 

Görlitz - Nach dem Tod eines 23-Jährigen bei einem Polizeieinsatz in Sachsen sind die Umstände weiterhin unklar. Warum es zur Schussabgabe eines Beamten kam, sei noch Gegenstand der Ermittlungen, sagte eine Polizeisprecherin in Görlitz am Freitag. 

Die Polizei war am Donnerstagnachmittag wegen einer häuslichen Auseinandersetzung im Landkreis Görlitz alarmiert worden. Ein 23-Jähriger soll demnach seine 47 Jahre alte Mutter in einem Wohnhaus in Eckartsberg angegriffen haben. Bei dem anschließenden Polizeieinsatz setzte ein Beamter seine Schusswaffe gegen den jungen Mann ein. Dieser starb noch vor Ort an seinen Verletzungen. Die Kriminalpolizei nahm die Ermittlungen auf. Die Staatsanwaltschaft Görlitz ordnete die Obduktion des Leichnams an.

afp

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Über diesen uneingeladenen Hochzeitsgast freut sich ein Brautpaar
Diese spontane Aktion erfreute ein Paar bei ihrer Hochzeitsfeier in St. Louis: Eine bekannte Sängerin mischte sich unter die Gäste und tanzte einfach mit.
Über diesen uneingeladenen Hochzeitsgast freut sich ein Brautpaar
Mann stört sich an küssendem Paar und fährt Frau tot
Weil er sich über ein Liebespaar auf der Straße ärgerte, gab ein 38-jähriger Autofahrer Gas und fuhr die beiden um. Wegen Totschlags muss er sich vor dem Frankfurter …
Mann stört sich an küssendem Paar und fährt Frau tot
Wenn dieser Landwirt zu sprechen beginnt, sind alle platt
Auf den ersten Blick sieht er aus wie Mr. T. aus dem A-Team, doch der Schein trügt. Keno Veith ist waschechter Ostfriese, fährt Traktor und spricht Plattdeutsch vom …
Wenn dieser Landwirt zu sprechen beginnt, sind alle platt
Umstrittene Partnervermittlung für Muslime: Zweitfrau per Mausklick
Auf der Suche nach einer zweiten Ehefrau? Eine Internetseite aus Großbritannien will muslimischen Männern bei der Suche nach weiteren Ehefrauen behilflich sein. …
Umstrittene Partnervermittlung für Muslime: Zweitfrau per Mausklick

Kommentare