Nun ermittelt die Kriminalpolizei

Polizeieinsatz in Sachsen: Schussabgabe auf 23-Jährigen noch ungeklärt

Bei einem Polizeieinsatz in Sachsen wurde ein 23-Jähriger erschossen. Warum ist noch nicht geklärt. Nun starten die Ermittlungen. 

Görlitz - Nach dem Tod eines 23-Jährigen bei einem Polizeieinsatz in Sachsen sind die Umstände weiterhin unklar. Warum es zur Schussabgabe eines Beamten kam, sei noch Gegenstand der Ermittlungen, sagte eine Polizeisprecherin in Görlitz am Freitag. 

Die Polizei war am Donnerstagnachmittag wegen einer häuslichen Auseinandersetzung im Landkreis Görlitz alarmiert worden. Ein 23-Jähriger soll demnach seine 47 Jahre alte Mutter in einem Wohnhaus in Eckartsberg angegriffen haben. Bei dem anschließenden Polizeieinsatz setzte ein Beamter seine Schusswaffe gegen den jungen Mann ein. Dieser starb noch vor Ort an seinen Verletzungen. Die Kriminalpolizei nahm die Ermittlungen auf. Die Staatsanwaltschaft Görlitz ordnete die Obduktion des Leichnams an.

afp

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Frau kratzt sich beide Augen aus! Darum verlangten das unheimliche Stimmen von ihr
Eine Frau steht vor einer Kirche und hört plötzlich Stimmen. Kurze Zeit später finden Anwohner die 20-Jährige, wie sie sich mit ihren eigenen Händen die Augen auskratzt.
Frau kratzt sich beide Augen aus! Darum verlangten das unheimliche Stimmen von ihr
„Nur noch eine Frage der Zeit“: Steht Lotto vor dem Aus?
Das staatliche Glücksspiel-System scheint vor dem Aus zu stehen. Kritiker warnen vor dem Lotto-Kollaps und erklären, wie es dazu kommen konnte.
„Nur noch eine Frage der Zeit“: Steht Lotto vor dem Aus?
Heidelberg: Polizei schießt auf Mann mit Messer 
In Heidelberg war ein Mann mit einem Messer bewaffnet unterwegs. Als er mit damit auf Polizisten zuging, schossen sie auf ihn. 
Heidelberg: Polizei schießt auf Mann mit Messer 
Betrunkener Ehemann bittet Polizei um ungewöhnlichen Gefallen
Ein betrunkener Ehemann hat sich am Samstagabend mit einem ungewöhnlichen Wunsch an die Polizei gewandt. Der 34-Jährige wollte in seinem Zustand auf keinen Fall nach …
Betrunkener Ehemann bittet Polizei um ungewöhnlichen Gefallen

Kommentare