Mann hält Waschmaschine für Einbrecher

Koblenz - Eine kuriose Verwechslung hat in Koblenz einen Polizeieinsatz ausgelöst: Ein Mann hat seine wandernde Waschmaschine für einen Einbrecher gehalten.

Eine wandernde Waschmaschine hat in Koblenz einen Polizeieinsatz ausgelöst. Weil die Tür zu seiner Waschküche von innen verschlossen war, hatte ein verängstigter Bürger Einbrecher in seinem Keller vermutet und die Einsatzkräfte alarmiert. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, hatte sich allerdings nur die Waschmaschine des Mannes im Schleudergang selbstständig gemacht und die Tür zur Waschküche versperrt. Ganz umsonst waren die Beamten dann aber doch nicht gekommen: Gemeinsam mit dem Eigentümer schafften die drei angerückten Polizisten die Waschmaschine wieder an ihren Platz zurück.

dpa

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach Frontalcrash auf der B54: Drei Menschen schweben in Lebensgefahr
Bei einem schweren Autounfall in der Nähe des nordrhein-westfälischen Ascheberg sind insgesamt fünf Menschen schwer verletzt worden.
Nach Frontalcrash auf der B54: Drei Menschen schweben in Lebensgefahr
BKA berichtet über Rauschgift-Kriminalität
Wiesbaden (dpa) - Das Bundeskriminalamt (BKA) informiert heute (11.00 Uhr) über die Entwicklung der Rauschgift-Kriminalität in Deutschland.
BKA berichtet über Rauschgift-Kriminalität
„Ganzer Ort abgesoffen“ - Heftige Unwetter wüten in Deutschland 
Im Westen und Südwesten Deutschlands haben Unwetter am Dienstag vielerorts Schäden hinterlassen. Straßen wurden überflutet und Keller liefen voll.
„Ganzer Ort abgesoffen“ - Heftige Unwetter wüten in Deutschland 
Kurz vor Sommerbeginn: Giftquallen-Alarm auf Mallorca
Kurz vor Sommerbeginn ist an der mallorquinischen Küste eine äußerst giftige Qualle aufgetaucht. Droht nun etwa ein Badeverbot? 
Kurz vor Sommerbeginn: Giftquallen-Alarm auf Mallorca

Kommentare